Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Drittklässler zeigen ihre Kunstwerke
Gifhorn Isenbüttel Drittklässler zeigen ihre Kunstwerke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 25.06.2018
Kleine Künstler - große Werke: 14 Drittklässler der Grundschule in Wasbüttel präsentierten Eltern, Großeltern ud Geschwistern die Bilder für die Kunstausstellung.
Kleine Künstler - große Werke: 14 Drittklässler der Grundschule in Wasbüttel präsentierten Eltern, Großeltern ud Geschwistern die Bilder für die Kunstausstellung. Quelle: Hilke Kottlick
Anzeige
Wasbüttel

In diesem Jahr steht die Präsentation unter dem Thema „Kleine Künstler – große Werke“. Sie startete mit einem großen Frühstück. „14 Kinder stellen 26 Bilder vor“, erläuterte Margit Till vom Wasbütteler Verein Dorfleben.

Erstmal gemeinsam frühstücken

Kinder, Eltern, Geschwister und Großeltern hatten sich zum gemeinsamen Frühstück in der Alten Schule in Wasbüttel eingefunden. Die 14 Drittklässler der Grundschule zeigten parallel dazu ihre Bilder. Laut Margit Till orientierten sich die kleinen Künstler damit an Werken großer Maler.

Inspiriert beispielsweise von den bizarren Fabelwesen des Malers und Grafikers Max Ernst, entstanden da fantasievolle Bilder. Genauso identifizierten sich die Grundschüler mit dem verstorbenen New Yorker Neo-Pop-Art-Künstler James Rizzi und dessen Bildern wie beispielsweise „We are the Birds“ oder auch mit den knall bunten Fischen, gemalt von der Niederländerin Mies van Hout zum Thema „Heute bin ich“.

Beeindruckende Bilder

Beeindruckende Bilder brachten die diesjährigen Drittklässler der Grundschule Wasbüttel im Rahmen dieses Projektes zu Papier.

Die Ausstellung in der Alten Schule in Wasbüttel lohnt den Besuch allemal. Laut Klassenlehrerin Katharina Gaschler können die großen Werke der kleinen Künstler dort bis September besichtigt werden.

Von Hilke Kottlick