Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Darum kommen die Sportnächte so gut an
Gifhorn Isenbüttel Darum kommen die Sportnächte so gut an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:00 03.05.2019
Cooler als gedacht: Eisstockschießen entpuppte sich beim Saisonende der Sportnächte als überraschend großer Spaßbringer. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Calberlah

Zwei Sportnächte pro Saison zieht die Jugendförderung etwas größer auf: eine direkt zum Auftakt und eine zum Ende des Winterhalbjahres. „Wir machen das jetzt schon zum dritten Mal so. Das ist bei uns inzwischen üblich“, sagte Volckmar. Nach Trampolinspringen mit Trainer in Wasbüttel und Menschenkicker in Calberlah bei vorangegangenen Sonderausgaben waren diesmal Bumper Ball, Eisstockschießen und Badminton angesagt.

Riesenspaß: Mit Karacho gegeneinander laufen

Bei ersterem zwängten sich Jugendliche und Betreuer in durchsichtige Gummibälle, aus denen sie vom Knie abwärts herausragten. Eigentlich war dann Fußballspielen vorgesehen. Viel mehr Spaß fanden die Jugendlichen aber daran, mit Karacho gegeneinander zu laufen, bis alle mehr oder weniger hilflos über den Hallenboden rollten.

Anzeige

Beim Eisstockschießen war dann mehr Geschick gefordert, galt es doch, die eigenen Stöcke möglichst dicht an der Zielmarkierung zu platzieren und vor den gegnerischen Stöcken zu schützen. Als Eisfläche diente eine weiße Kunststoffmatte.

Werbung für die Badmintonsparte

Die Badmintonsparte des SV Calberlah um Niklas Kmiecik ermunterte die Jugendlichen, ihren Sport kennen zu lernen: „Wir setzen vor allem auf freies Spielen“, sagte er. Technik und Regeln rückten erstmal in den Hintergrund, um den Neulingen nicht den Spaß am Badminton zu verderben. „Wer Lust auf mehr hat, kann beim Training vorbeischauen“, sagte Kmiecek.

Kinder und Jugendliche trainieren freitags von 17 bis 19 Uhr (Anfänger) und 18 bis 20 Uhr (Fortgeschrittene) in der Sporthalle. Erwachsene treffen sich donnerstags von 20 bis 22 Uhr. Mit der Jugendförderung geht es bereits am Freitag, 10. Mai, sportlich weiter bei Play & Chill in der kleinen Isenbütteler Turnhalle.

Von Ron Niebuhr

02.05.2019
02.05.2019
Anzeige