Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Bebauungsplan für Kristallturm in Arbeit
Gifhorn Isenbüttel Bebauungsplan für Kristallturm in Arbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 27.04.2019
Bebauungsplan in Arbeit: Die Gemeinde Isenbüttel wartet auf die Unterlagen, damit die Politik dann die notwendigen Beschlüsse treffen kann. Quelle: Archiv
Isenbüttel

Bei der jüngsten Bürgerversammlung am Tankumsee war der Kristallturm ein wichtiges Thema – Burkhard Roozinski, Geschäftsführer der Tankumsee-Gesellschaft, hatte gesagt, man sei „kurz vor der Ziellinie“.

Vorarbeiten erledigt

Seitens des Gemeindedirektors Klaus Rautenbach heißt es, „auf Grund der Dringlichkeit der Umsetzung für die Tankumsee Betriebsgesellschaft wird die Gemeinde flexibel und zeitnah reagieren“. Das Planungsbüro habe bereits wesentliche Voraussetzungen für den Bebauungsplan geschaffen, unter anderem liege ein Entwurf des Artenschutzbeitrags vor. Jetzt warte die Gemeinde „auf die notwendigen Unterlagen, um den Sachverhalt im Bauausschuss und in den weiteren Gremien behandeln zu können“.

Derweil teilte Erster Kreisrat Dr. Thomas Walter auf Anfrage mit, dass der Landkreis parallel zur Aufstellung des Bebauungsplans den Bauantrag prüfe, „soweit dies derzeit ohne den neuen Bebauungsplan möglich ist“. Sobald die Gemeinde den Bebauungsplan beschlossen habe, „wird der Landkreis die noch offenen Punkte abschließend im Baugenehmigungsverfahren prüfen“.

Überdachte Plattform

Der Kristallturm bietet Klettern auf drei Ebenen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen bis in 15 Meter Höhe sowie eine Seilrutsche vom Kletterturm über das Wasser bis zum DLRG-Turm. Die oberste Plattform wird überdacht und kann dann auch für kleinere Events gebucht werden.

Von Christina Rudert

Unterhaltsam überzeugen: Lutz Kadereit aus Isenbüttel kann das so gut, dass er bei einem Wettbewerb unter 14 teilnehmenden Vortragsrednern den ersten Platz belegt hat – mitten auf dem Rhein.

27.04.2019

Warum sind die Wildecker Herzbuben mit ihrem Lied „Herzilein“ so erfolgreich? Diese und weitere Fragen beantwortet Sänger Wilfried Gliem im AZ-Interview.

23.04.2019
Isenbüttel Am Allerbütteler Heimathafen gibt es viel Arbeit - Mammutkran hievt Boote ins Wasser

Die Winterpause ist nun auch für den Yachtclub Hoffmannstadt Fallersleben mit Heimathafen am Mittellandkanal bei Allerbüttel vorüber. Die Clubmitglieder hievten jetzt ihre Motorboote mit einem Mammutkran vom Trockenliegeplatz zurück ins Hafenbecken.

24.04.2019