Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Aus Sparkasse mach Kleintierpraxis
Gifhorn Isenbüttel Aus Sparkasse mach Kleintierpraxis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 12.07.2019
Calberlah: Tierärztin Dr. Anne Thomasmeyer eröffnet am 1. August in der ehemaligen Sparkassenfiliale eine Kleintierpraxis. Quelle: Foto: Ron Niebuhr
Calberlah

Wo man früher Geldgeschäfte erledigen konnte, werden künftig Hund, Katze und Co. medizinisch versorgt: In Calberlahs ehemaliger Sparkasse eröffnet Dr. Anne Thomasmeyer am 1. August ihre Kleintierpraxis.

Die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg suchte eine Nachnutzerin für die Räume ihrer aufgegebenen Filiale. Die fand sie mit Dr. Anne Thomasmeyer. Einen kleinen, abgetrennten und über einen eigenen Eingang erreichbaren Teil des Gebäudes nutzt die Sparkasse weiterhin für Geldautomaten. Die übrigen 152 Quadratmeter haben die Tierärztin und ihr Lebensgefährte Oliver Küster-Claus in eine Kleintierpraxis umgestaltet.

„Konnten vieles von der Sparkasse wiederverwerten“

Die besteht zum Start im Erdgeschoss aus Empfangs- und Wartebereich, Besucher- und Mitarbeitertoiletten, zwei Behandlungsräumen, einem Operationsraum mit kleiner Station, einem Labor für Blut-, Kot-, Urinuntersuchungen und dergleichen sowie einem Raum für digitales Röntgen. Beim neuen Zuschnitt „konnten wir vieles von der Sparkasse wiederverwerten“, erzählt Thomasmeyer. „Und wir haben das wohl sicherste Lager überhaupt“, verweist sie auf den von der bisherigen Eigentümerin übernommenen Tresorraum samt mächtiger Panzertür im Keller.

Im Dachgeschoss finden ein Aufenthalts- und Umkleideraum mit Küche sowie ein Büro Platz. Hinterm Gebäude können Mitarbeiter und Besucher parken. Zwei Stellplätze allerdings mussten einer umzäunten Grünfläche weichen, um Hunden etwas Auslauf zu bieten. Für Sparkassenkunden sollen vorm Gebäude zwei Stellplätze neu geschaffen werden.

Weitere Arzthelferin gesucht

Die Tierärztin hat sich bisher schwerpunktmäßig der Augen- und Zahnheilkunde sowie der Inneren Medizin gewidmet. In der Praxis mit täglicher Sprechstunde, festen OP-Zeiten und Terminen auf Vereinbarung beschäftigt sie zum Start am 1. August eine Mitarbeiterin. Langfristig möchte Thomasmeyer eine weitere Arzthelferin einstellen. „Und selbst ausbilden möchte ich auch“, sagt sie.

Vorm Startschuss bietet sich allen Interessierten die Chance, die Tierärztin und ihre Praxisräume kennen zu lernen. Der Tag der offenen Tür findet statt am Samstag, 27. Juli, von 14 bis 18 Uhr.

Von Ron Niebuhr

Die Bürger sollen Nistkästen bauen, um die Ausbreitung des Eichenprozessionsspinners einzudämmen. Wasbüttels Bürgermeister Hartmut Jonas erklärt, warum das Erfolg verspricht.

12.07.2019
Isenbüttel Wanderung durch Eyßel-Forst Warum die Glühwürmchen leuchten

Wie man eine Wild- von einer Hauskatze unterscheidet und warum Glühwürmchen leuchten – all das erfuhren die 100 Teilnehmer der Glühwürmchenwanderung in Isenbüttel.

11.07.2019

Brand in Wasbüttels Alter Schmiede: Acht Menschen werden nach einer Verpuffung bei Schweißarbeiten im Gebäude vermisst. Für vier Feuerwehren aus der Samtgemeinde Isenbüttel und die Schnelleinsatzgruppe des DRK eine Herausforderung. Und dann gibt es auch noch einen echten Einsatz während der Übung.

10.07.2019