Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Zusatztermin: Fernseh-Kommissar Roland Jankowsky liest auch in Gifhorn
Gifhorn Gifhorn Stadt Zusatztermin: Fernseh-Kommissar Roland Jankowsky liest auch in Gifhorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 02.12.2019
Unser Aller Festival: Roland Jankowsky gibt eine weitere Lesung. Quelle: Rüdiger Knuth
Gifhorn

Ausverkauft – viele Tickets entfernt ist die erste Veranstaltung von Unser Aller Festival im Jahr 2020 nicht mehr: Für Roland Jankowskys Lesung am 29. Mai im Haus Kreyenberg in Wittingen gibt es nur noch Restkarten. Und deshalb hat Kollektiv 4 als Veranstalter eine Zusatzveranstaltung mit Jankowsky organisiert: Am Freitag, 5. Juni, liest er ab 20 Uhr „kriminelle“ Kurzgeschichten im FBZ Grille in Gifhorn.

Bildergalerie: Diese Stars sind dabei

Unser Aller Festival 2020: Diese Stars treten im Landkreis Gifhorn auf.

Die meisten kennen Roland Jankowsky vor allem als Kommissars Overbeck, die zum Schießen komische Ermittlerfigur aus der ZDF-Krimireihe „Wilsberg“. Doch wenn es zeitlich passt, verschlägt es den vielseitigen Mimen auch immer wieder auf die Bühne und ins Studio.Theater, Chansons, Lesungen und Hörspiele – Roland Jankowsky ist breit aufgestellt.

Roland Jankowsky. Quelle: privat

Wilsberg liest auch ein bisschen mit

Als überambitionierter Kommissar Overbeck katapultierte er die ZDF-Krimireihe „Wilsberg“ endgültig in den Kultstatus, sie erfreut sich einer großen, ständig weiterwachsenden Fangemeinde. Mit Overbeck eroberte das „Fettnäpfchen“ ungeahnte Dimensionen, und das entfaltet Jankowsky auch in seiner Lesung. Ausgestattet mit langjähriger Erfahrung als Radiosprecher und Vorleser trägt er auf höchst unterhaltsame Weise ausgewählte Kurzgeschichten vor. Und sein „Alter Ego“ Overbeck ist auch in diesem Genre präsent, sitzt „uneingeladen“ am Lese-Tisch – und kommentiert den Vortrag mit origineller Körpersprache, gelegentlichen Querverweisen und Bonmots. Da entwickelt sich vor den Augen der Zuschauer ein subtiles, herrlich unterhaltsames Spiel zwischen Vorleser und Schauspieler – die Lesung wird zu einem augenzwinkernden, ultimativ spaßigem Erlebnis.

Das ist das Festival

Damit umfasst das Unser Aller Festival mittlerweile 14 Termine an zehn unterschiedlichen Spielstätten im gesamten Landkreis Gifhorn.

Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter anderem der Konzertkasse im Haus der Aller-Zeitung und über den AZ-Onlineshop unter www.tickets.waz-online.de. Inhaber der Gifhorner Ehrenamtskarte erhalten einen Rabatt von zehn Prozent, aus technischen Gründen ist dieser Rabatt nur bei telefonischer Reservierung unter (05 31) 31 05 50 erhältlich.

Unser Aller Festival 2020: Das Programm

Unser Aller Festival geht in die dritte Runde. Konzerte, Lesungen und Shows sind geplant. Hier ein Überblick:

Donnerstag, 28. Mai, 20 Uhr, Kultbahnhof Gifhorn: Indie-Rock-Konzert, Band noch unbekannt

Freitag, 29. Mai, 20 Uhr, Kultbahnhof Gifhorn: HipHop mit AFROB

Freitag, 29. Mai, 20 Uhr, Haus Kreyenberg Wittingen: Krimi-Lesung mit Schauspieler Roland Jankowsky

Samstag, 30. Mai, 20 Uhr, Kultbahnhof Gifhorn: Bluesrock mit Black River Delta

Samstag, 30. Mai, 20 Uhr, Gut Martinsbüttel Meine: Liedermacher Jon Flemming Olsen präsentiert sein neues Album

Sonntag, 31. Mai, Gewölbekeller Künstlerhaus Meinersen: Live-Hörspiele mit Ronald Schober und Tobias Kilian, 15.30 Uhr „Des Kaisers neue Kleider“ für Kinder; 19 Uhr „Moby Dick“ für Erwachsene

Dienstag, 2. Juni, 20 Uhr, Radener Deele, Rade: Comedy-Zaubershow mit Siegfried und Joy

Mittwoch, 3. Juni, 20 Uhr, Thomaskirche Neudorf-Platendorf: Klassik-Konzert mit Martin Weller

Donnerstag, 4. Juni, 20 Uhr, Klosterkirche Isenhagen: Jazz-Konzert mit Singer/Songwriterin Nicole Atkins

Donnerstag, 4. Juni, Kreismusikschule Gifhorn, Clara-Schumann-Saal, Unser Aller Musik, Sing mit

Freitag, 5. Juni, 20 Uhr, Schlosshof Gifhorn: Spider Murphy Gang, Rock und Neue Deutsche Welle

Freitag, 5. Juni, 20 Uhr, FBZ Grille: Zusatzveranstaltung, Krimi-Lesung mit Schauspieler Roland Jankowsky

Samstag, 6. Juni, 20 Uhr, Schlosshof Gifhorn: Radio Doria, die Band von Schauspieler Jan Josef Liefers singt alte Hits in neuem Gewand

Sonntag, 7. Juni, 20 Uhr, Schlosshof Gifhorn: Classic-Rock-Konzert mit The Hooters

Karten gibt es ab Freitag, 15. November, 9 Uhr an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter anderem der Konzertkasse im Haus der Aller-Zeitung und über den AZ-Onlineshop unter www.tickets.waz-online.de

Von der Redaktion

Mit Treckern demonstrierten sie schon in Hannover, Hamburg und Berlin, machten ihrem Ärger über die Agrarpolitik der Bundesregierung lautstark Luft. Am Montag gab es nun eine neue Protest-Variante. Ein Besuch an der L 320 bei Leiferde.

02.12.2019

Insgesamt ist die Zahl der Einsätze leicht zurück gegangen. Trotzdem war die Feuerwehr Kästorf im vergangenen Jahr stark beansprucht. Bei der Jahreshauptversammlung zogen die Brandschützer Bilanz.

02.12.2019

Vor einiger Zeit haben Unbekannte die Gartenpforte herausgerissen, jetzt ein ganzes Zaunelement an einem Grundstück in der Limbergstraße mutwillig zerstört. Die Polizei sucht Zeugen.

02.12.2019