Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Jubiläum: Landkreislauf startet zum 25. Mal
Gifhorn Gifhorn Stadt Jubiläum: Landkreislauf startet zum 25. Mal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:11 10.01.2020
Landkreislauf: Erneut geht’s am 18. Januar über eine Strecke von mehr als 60 Kilometern. Die Veranstaltung findet bereits zum 25. Mal statt. Quelle: Schneider (Archiv)
Anzeige
Gifhorn

Diese Veranstaltung hat Tradition: Am 18. Januar wird der Landkreislauf ein Vierteljahrhundert alt. Der Lauf ist in diesem Jahr Martin Pahl gewidmet, der 20 Jahre an der Spitze des Organisationsteams gestanden hat. Er verstarb am 4. Juli 2019.

Strecken-Auswahl

Seit 2016 haben Otto Neumann und Heinrich Lagemann die Teamleitung übernommen – und laden alle interessierten Läuferinnen und Läufer aus dem Kreisgebiet zum Mitmachen ein. Wie auch schon in den Vorjahren geht’s über eine Distanz von mehr als 60 Kilometern. „Man muss jedoch nicht die gesamte Strecke laufen, sondern jeder kann für sich einen geeigneten Streckenabschnitt wählen –sei es die Marathon- oder die Halbmarathon-Distanz oder auch nur ein Abschnitt von fünf oder zehn Kilometern“, erläutert Lagemann.

Start in Hoitlingen

Der Startschuss fällt am Samstag, 18. Januar, 8 Uhr, am Sportheim in Hoitlingen. „Wir laufen nördlich an Jembke vorbei bis Bokensdorf, überqueren den Elbeseitenkanal und erreichen über Dannenbüttel gegen 10.30 Uhr das Schloss in Gifhorn“, so Lagemann. Vom Start bis zum Schloss sind es 21,3 km, also fast genau die Halbmarathon-Distanz. Vor dem Gifhorner Schloss wird es eine etwas längere Pause von 15 Minuten geben.

Durch den Dragen

Danach geht es durch den Dragen, vorbei an Wagenhoff bis nach Wesendorf, anschließend folgt als landschaftliches Highlight die Durchquerung des Heiligen Hains bei Betzorn und dann führt die Strecke weiter über Klein Oesingen und Mahrenholz bis nach Steinhorst, wo das Läuferfeld kurz nach 16 Uhr eintreffen wird. „Da es insgesamt 63,5 Kilometer sind, entspricht die Strecke von Gifhorn bis Steinhorst genau der Marathon-Distanz von 42,2 Kilometern“, erklärt Lagemann. Wie auch schon in der Vergangenheit wird der Lauf begleitet durch mehrere Fahrzeuge zur Versorgung und für den Transport von Gepäck und den Läuferinnen und Läufern, die auf Teilabschnitten pausieren möchten.

Getränke und Pausen

Pausenstationen mit heißem Getränk werden etwa alle fünf Kilometer eingerichtet. „Mit den Fahrzeugen bieten wir auch einen Shuttle-Service an, um Teilnehmer nach dem Lauf wieder zu ihren Autos zu bringen“, bietet Lagemann an. Dafür sei jedoch vorab eine Anmeldung notwendig. Am Ziel in Steinhorst kann in der Turnhalle der Grundschule geduscht werden, anschließend gibt es im Haus der Gemeinde Suppe und Getränke.

Infos im Netz

Auf der Website www.lagemann-meine.de/Landkreislauf gibt es weitere Infos und auch einen Link zum Streckenverlauf mit detaillierten Zeitplan. Der Zeitplan ist vor allem für diejenigen Sportlerinnen und Sportler wichtig, die Teilstrecken laufen und ihren Einstieg und Ausstieg genauer planen wollen. Ein Startgeld wird nicht erhoben, um eine freiwillige Spende zur Deckung der Kosten wird gebeten.

Von Uwe Stadtlich

Das ist eine Riesenüberraschung: Nach fast zwei Jahrzehnten legt Kreisjägermeister Jürgen-Hinrich Kohrs sein Amt nieder. Schon in drei Monaten muss Gifhorns Jägerschaft seine Nachfolge regeln. Auch die Politik ist mit im Boot.

09.01.2020

Der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Wolfsburg, Hartwig Erb, und der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen AfA, Boris Jülge, hatten ins Gifhorner Hotel Deutsches Haus zur Diskussion über den „Gewerkschaftstag 2019 in Nürnberg“ geladen. Des Weiteren wurden Anträge für die AfA-Bezirkskonferenz in Braunschweig beschlossen.

09.01.2020

Wie flüssig läuft der Verkehr an Gifhorns Ampelkreuzungen? Noch bis Sonntag, 19. Januar, können AZ-Leser für zehn Knotenpunkte Noten in sechs Kategorien vergeben.

10.01.2020