Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Wo das Leben auch mal ein Ponyhof ist
Gifhorn Gifhorn Stadt Wo das Leben auch mal ein Ponyhof ist
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 06.05.2019
AZ-Aktion Helfen vor Ort: Dafür steigt auf der Reitanlage Eichenhof ein Sommerfest. Quelle: Christina Rudert
Anzeige
Gifhorn

Ponyreiten, eine Tombola und Live-Musik mit den Crazy Beats: Die AZ-Aktion Helfen vor Ort lädt zum zweiten Sommerfest auf die Reitsportanlage Eichenhof in Gifhorn ein. Am Sonntag, 12. Mai, von 12 bis 18 Uhr gibt es ein buntes Angebot für die ganze Familie, und weil Muttertag ist, eine besondere Aktion unter dem Titel „Ein Herz für Muttis“.

Little Richard, die Searchers, Chuck Berry: Rockige Oldies sind das Markenzeichen der Crazy Beats. Sie werden das Sommerfest und damit die AZ-Aktion Helfen vor Ort musikalisch unterstützen – und vor der Bühne ist sogar genügend Platz, um zu tanzen. Wer es lieber gemütlich mag, kann sich an Torsten Hackes Zuckerkuchen und einer Tasse Kaffee gütlich tun oder eine Bratwurst und ein kühles Getränk genießen und dabei den Kindern zusehen, die auf den Ponys eine Runde drehen. Sein Spielglück kann jeder bei der Tombola testen und Preise wie Konzert-Tickets, Werkzeug oder eine Kaffeemaschine mit nach Hause nehmen. Imkerei-Produkte von Maik Meinecke werden angeboten, Kinder können sich auf einer Hüpfburg austoben und in der Kreativecke eine Überraschung für ihre Mütter basteln oder sich ein Glitzer-Tattoo zulegen.

Anzeige

Nina Siebert, Vorsitzende des Vereins Helfen vor Ort, freut sich schon auf die zweite Auflage auf der Reitsportanlage: „Wir haben ein großes Helfer-Team, es gibt viele schöne Angebote für alle Altersgruppen.“ Sie ist Christiane Hennemeyer, Chefin der Reitsportanlage Eichenhof, ausgesprochen dankbar: „Super, dass wir das Gelände wieder für das Sommerfest nutzen dürfen.“

Die Reitsportanlage Eichenhof befindet sich am Wiesendamm 6a in Gifhorn, Parkplätze sind an der Flutmulde vorhanden.

Von unserer Redaktion

Gifhorn Stadt Protest-Radtour gegen Bau der A 39 - Rad-Demo: Fridays for Future Gifhorn ist dabei
06.05.2019
Gifhorn Stadt Diskussion in der Stadthalle - Was die Rückkehr des Wolfes bedeutet
09.05.2019
06.05.2019
Anzeige