Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gifhorn: Das Wochenend-Wetter hat es in sich
Gifhorn Gifhorn Stadt Gifhorn: Das Wochenend-Wetter hat es in sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 14.06.2019
Sicher ist sicher: Die Mitnahme eines Regenschirmes empfiehlt sich am Wochenende. Quelle: Archiv
Landkreis Gifhorn

Ein paar kleine Tiefs machen das Wetter am Wochenende im wahrsten Sinne des Wortes unsicher, denn ganz genau kann man aktuell nicht vorhersagen, was es gibt.

Relativ sicher ist, dass wir in den Samstag erstmal nass starten. Ein paar restliche Schauer und Gewitter aus der Nacht kann es nämlich am Morgen durchaus geben. Was danach kommt, ist noch unsicher. Wahrscheinlich gibt es erstmal ein paar mehr Wolken und mit der Zeit lockert es dann immer mehr auf.

Der Wetterexperte rät zum Regenschirm

Dabei kann es jedoch über den ganzen Tag verteilt noch einzelne Schauer und möglicherweise auch Gewitter geben. Sicher ist das aber wie gesagt nicht. Gegen Abend schaut dann vermehrt die Sonne raus und man kann insgesamt von fünf Sonnenstunden ausgehen. Die Temperatur steigt von den schon recht warmem morgendlichen 18 Grad auf nur knapp 25 Grad.

Gewitterrisiko sinkt

Mit sehr ähnlichem Wetter erwartet uns der auch Sonntag: Zwar ist das Gewitterrisiko deutlich geringer, trotzdem kann es über den Tag verteilt bei einer Mischung aus Sonne und Wolken hin und wieder Schauer geben. Wie dieser Sonne–Wolken-Mix ausfällt, lässt sich schwer sagen, aber man kann für diesen Tag von etwa sieben Sonnenstunden ausgehen. Die Temperatur steigt dabei von 12 Grad auf 24 Grad Celsius.

Am Wochenende ist man also mit dem Regenschirm noch auf der sicheren Seite. In der neuen Woche kann man wieder von mehr Sonne und etwas sichererem Wetter ausgehen.

Das ist Ben Weber

Weltweit rechnen Supercomputer aus, wie unser Wetter wird. Doch sichere Wetterprognosen werden selbst für Experten aufgrund des Klimawandels immer schwieriger. Das weiß auch der 15-jährige Gifhorner Ben Weber, der auf seiner Homepage https://wettergifhorn.de täglich über das Wetter in der Mühlenstadt Gifhorn informiert.

Jetzt hat der Nachwuchs-Meteorologe in der Aller-Zeitung seine eigene Rubrik erhalten: Jeweils samstags erscheint in der AZ seine Vorhersage für das Wetter am Wochenende im Landkreis Gifhorn.

Von Ben Weber

Die Blutspender bekommen für ihre Spende nichts. Das ist im ethischen Kodex der Internationalen Rotkreuz-Bewegung, der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und dem Europarat festgelegt. Dennoch stellt das DRK den Krankenhäusern für die Blutpräparate, die aus den Blutspenden hergestellt werden, einen Geldbetrag in Rechnung.

14.06.2019

Beim Anzünden des Brenners zum Flämmen von Unkraut schießt eine Stichflamme in die Höhe.

14.06.2019

Mit Start der Sommerferien wird der Calberlaher Damm zum Nadelöhr. Wie der zeitliche Ablauf – inklusive teilweiser Vollsperrung – aussieht, gibt die Verwaltung nun bekannt.

14.06.2019