Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Weihnachten in Gifhorn: Hier gibt’s Partyspaß
Gifhorn Gifhorn Stadt Weihnachten in Gifhorn: Hier gibt’s Partyspaß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:00 22.12.2019
Oldie-Night: Die Band Somewhere tritt am zweiten Weihnachtstag bei Schützenwiese auf. Quelle: Chris Niebuhr Archiv
Landkreis Gifhorn

Wer neben Weihnachtsbraten und Kirchgang über die Feiertage ein bisschen Spaß und Unterhaltung sucht, kann dieses bei einigen Partys bekommen. Hier ein kleiner Überblick:

Im Tanzlokal Bei Micha am Sonnenweg heißt das Motto „Heiligabend nicht allein“. Los geht es am 24. Dezember um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei – und der Kartoffelsalat mit Würstchen wird laut Ankündigung auch noch spendiert.

Feiern an Heiligabend

„Alle Jahre wieder“ heißt es an Heiligabend im Cappu am Marktplatz. Hier ist Einlass um 22 Uhr, der Eintritt ist frei. Schon um 10 Uhr startet das H1 am Steinweg in die Feiertage – mit einem Frühschoppen. Ab 20 Uhr ist Partynacht mit Rock und Oldies angesagt. Auch das ist eine Gifhorner Tradition: Im Flax an der Braunschweiger Straße ist „Homecoming – das große Wiedersehen“ am 24. Dezember das Motto.

Hier ist am 1. Feiertag Party

Nahtlos geht es am ersten Feiertag weiter: Der Kubus in Müden lädt ab 21 Uhr zur „Mega-Weihnachtsparty“. Im H1 gibt es ab 20 Uhr Live-Musik, die Band Van Damned spielt, an der Abendkasse kosten Tickets 9 Euro. Das Latino am Lehmweg hat an allen Feiertagen ab 20 Uhr geöffnet. Am 25. Dezember gibt es ein besonderes Event: Ab 21 Uhr steht die Greek Karaoke Night auf dem Programm. Im Flax gibt’s ab 19 Uhr Rockklassiker der 80-er und 90-er Jahre, auch am zweiten Feiertag.

Am 26. Dezember ist dann bei Svens Schützenwiese am Schützenplatz eine Oldie-Night geplant. Die Band Somewhere spielt. Einlass ist um 19 Uhr. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. An der Abendkasse kostet das Ticket 12 Euro.

Von Andrea Posselt

Dieses Essen muss richtig heiß gewesen sein. So heiß, dass die Gifhorner Feuerwehr mitten in der Nacht zu Samstag anrücken musste.

22.12.2019

Auf den ansonsten beschaulichen Schlosswiesen in Gifhorn geht es rund: Der Gifhorner Weihnachtszirkus ist da. Da staunten nach der Premiere nicht nur die Kinder.

22.12.2019

So denken Gifhorner Tevesianer an arme Familien: Mehr als 250 weihnachtlich verpackte Geschenke hat die Jugend- und Auszubildenden-Vertretung am Freitag bei der Tafel verteilt.

22.12.2019