Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Wasserzähler bringt Gamsener auf die Palme
Gifhorn Gifhorn Stadt Wasserzähler bringt Gamsener auf die Palme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 27.03.2019
Ärger mit dem Wasserzähler: Jürgen Schröder aus Gamsen glaubt nicht, im Januar innerhalb von drei Wochen 63 Kubikmeter Wasser verbraucht zu haben. Quelle: Cagla Canidar
Gamsen

„Ich brauche normalerweise drei Kubikmeter im Monat“, sagt Schröder, der seit 2006 Buch führt. „Ich will das für mich als Kontrolle haben.“ Deswegen lese er jeden Monat ab. Ende Januar gab es dabei eine faustdicke Überraschung.

Innerhalb von drei Wochen drehte sich der Wasserzähler um satte 63 Kubikmeter weiter. Schröder hat dafür nur eine Erklärung. Der Zähler müsse defekt sein. „Ich bin selber gelernter Installateur, ich weiß wovon ich rede.“ Ein Leck oder einen „vergessenen“ Wasserhahn schließt er aus. Im Februar – nach einem Zählertausch – sei der Verbrauch wieder normal gewesen.

Das Wasserwerk Gifhorn sei dem Wunsch des Kunden nachgekommen und habe den fraglichen Zähler ausgebaut und überprüfen lassen, so Netzmeister Stefan Ruchatz. Die Kontrolle habe „die staatlich anerkannte Prüfstelle für Messgeräte für Wasser bei der LSW Netz GmbH“ übernommen. „Diese Befundprüfung erfolgte am 19. Februar und ergab keinerlei Beanstandungen oder Auffälligkeiten bei dem fraglichen Wasserzähler“, sagt Ruchatz.

„Das Prüfungsergebnis testiert die Ordnungsmäßigkeit der Messeinrichtung“, sagt Ruchatz. „Als Wasserversorgungsunternehmen können und müssen wir uns für die Richtigkeit der in Rechnung gestellten Wassermenge darauf berufen und gehen davon aus, dass der Wasserzähler die ihn durchfließende Wassermenge korrekt erfasst hat.“

Das will Schröder nicht auf sich sitzen lassen. „Das kann gar nicht sein. Das will ich weiter überprüfen lassen.“

Von Dirk Reitmeister

Beim Service-Center der Stadt Wolfsburg läuft ab Montag, 1. April, die Eingangstelefonnummer der Verwaltung des Landkreises Gifhorn auf.

30.03.2019

Es ging um Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination: 17 Schulen aus dem Kreis nahmen am Sportabzeichen-Wettbewerb teil. Jetzt gab es die Belohnung.

27.03.2019

Erfolgreiche Sportler des Jahres 2018 ausgezeichnet: Auf der 5. Sportlerehrung würdigte die Stadt Gifhorn zehn Sportlerinnen und Sportler für ihre besonderen Leistungen. Drei von Ihnen standen besonders im Mittelpunkt.

27.03.2019