Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Warum ein Gifhorner auf dem Heimweg von der Polizei eine Strafanzeige bekommt
Gifhorn Gifhorn Stadt

Warum ein Gifhorner auf dem Heimweg von der Polizei eine Strafanzeige bekommt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 14.07.2021
Erwischt: Die Polizei kontrollierte einen Autofahrer mit Handy am Ohr, der gerade erst seinen Führerschein abgegeben hatte.
Erwischt: Die Polizei kontrollierte einen Autofahrer mit Handy am Ohr, der gerade erst seinen Führerschein abgegeben hatte. Quelle: Symbolfoto Uli Sonntag Archiv
Anzeige
Gifhorn

Dumm gelaufen: Am Mittwochvormittag stoppten Beamte der Bereitschaftspolizei Braunschweig auf der Braunschweiger Straße in Gifhorn einen Ford Focus, dessen Fahrer während der Fahrt mit dem Handy telefonierte. Die Beamten wollten den Führerschein des 58-Jährigen sehen – der war aber nicht vorhanden. Der Mann kam gerade von der Polizeiwache in der Hindenburgstraße, wo er seine Fahrerlaubnis wegen eines Geschwindigkeitsverstoßes für einen Monat abgegeben hatte. Und dann geriet er auf dem Weg nach Hause in die Kontrolle. Gegen den Gifhorner wurde ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Dass er nach der Abgabe des Führerscheins nicht mehr per Auto nach Hause fahren durfte, war ihm zuvor ausdrücklich erklärt worden.

Von der AZ-Redaktion