Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Buntes Programm für rund 130 Senioren
Gifhorn Gifhorn Stadt Buntes Programm für rund 130 Senioren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 09.07.2018
Vier-Dörfer-Treffen: Rund 130 Seniorinnen und Senioren vergnügten sich am Samstag in Neubokel bei einem bunten Programm. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige
Neubokel

Musik von Zlatko Baban, ein zünftiges Frühstück – „ähnlich wie ein Königsfrühstück“, so Ortsbürgermeister Stefan Hölter –, das Schießen um den Vier-Dörfer-Treffen-Pokal (Siegerin Brigitte Teuteberg) und ein Stückchen Kieselbach-Bühne machten das Programm im Schützenfestzelt aus. „Wir haben ein alternatives Programm“, sagt Hölter, der zusammen mit dem Ortsrat die Organisation übernommen hatte. So gebe es das Pokalschießen nur in Neubokel – zuletzt eben vor vier Jahren.

Neu war diesmal, dass sich Jürgen Frömling für seinen Beitrag Verstärkung ins Zelt geholt hat. „Allein muss ich das nicht mehr machen.“ So war seine langjährige Kieselbach-Kollegin Annelie Tönjes mit dabei, die eine Geschichte vorlas und mit ihm gemeinsam beim Sketch die Senioren zum Lachen brachte. Auf Frömlings Plattdeutsch-Lesung musste dennoch niemand verzichten.

Anzeige

Hölter erinnerte daran, dass am 14. Juli 1978 das erste Vier-Dörfer-Treffen im Heidesee-Restaurant stattfand – mit seinerzeit doppelt so vielen Besuchern wie heute. „Die Senioren damals hatten aber auch nicht so eine große Auswahl an Veranstaltungen.“

Von Dirk Reitmeister