Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Groß Oesingen gewinnt den großen Grundschul-Sportwettkampf
Gifhorn Gifhorn Stadt Groß Oesingen gewinnt den großen Grundschul-Sportwettkampf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 23.06.2018
Schlagballweitwurf: In vier Disziplinen traten die Schüler und Schülerinnen an, außerdem gab es einen Pendelstaffellauf mit eigener Wertung.
Schlagballweitwurf: In vier Disziplinen traten die Schüler und Schülerinnen an, außerdem gab es einen Pendelstaffellauf mit eigener Wertung. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige
Gifhorn

Jede Schule war mit den beiden besten Schülern je Jahrgang vertreten – einem Jungen und einem Mädchen. Ermittelt hatten die Schulen die Teilnehmer anhand der Ergebnisse der Bundesjugendspiele sowie der Sportabzeichenvergaben. Mit auf dem Platz als Helfer waren außerdem Schüler der Klasse 10a der Oberschule Calberlah.

Landrat stiftet die Pokale

Weitsprung, Weitwurf, 50-Meter-Lauf, Schlagballweitwurf: In diesen vier Disziplinen traten die Schüler gegeneinander an – allerdings nicht, um persönlich vordere Plätze zu belegen, sondern um die eigene Schule aufs Treppchen zu hieven. Sieger wurde die Grundschule Groß Oesingen vor Calberlah und Leiferde. Beim Pendelstaffellauf siegte die Grundschule Kästorf vor Leiferde und Calberlah. Die Pokale hatte Landrat Dr. Andreas Ebel gestiftet.

Letzter Wettkampf für Barbara Ridder

Für Organisatorin Barbara Ridder, Fachberaterin für Schulsport der Landesschulbehörde, war es nach sieben Jahren der letzte Vergleichswettkampf. Sie geht in den Ruhestand. Ob ihr Nachfolger den mehr als 20 Jahre alten Wettkampf weiterführen wird, ist noch offen.

Von Thorsten Behrens