Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Vergewaltigung: 30-Jähriger angeklagt
Gifhorn Gifhorn Stadt Vergewaltigung: 30-Jähriger angeklagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 29.07.2019
Vorwurf Vergewaltigung: Ein 30-Jähriger muss sich ab 27. August vor dem Landgericht Hildesheim verantworten. Quelle: picture alliance / dpa
Gifhorn

Wegen Vergewaltigung muss sich ab 27. August ein 30-Jähriger vor dem Landgericht Hildesheim verantworten. Er soll sich am 31. März mit einer Frau in einer Hütte nahe eines Sportplatzes getroffen haben. die Beiden sollen sich laut Staatsanwaltschaft gekannt haben und hatten zuvor bereits einmal einvernehmlich Sex. An diesem Tag jedoch weigerte sich die Frau. Zunächst habe der Angeklagte das auch akzeptiert. Die Beiden gingen dann gemeinsam zu ihm nach Hause nach Kästorf. Dort habe das spätere Opfer sich aufs Bett gesetzt. Dann habe der 30-Jährige die Frau festgehalten und versucht, die Leggins herunter zu ziehen. Gegen den körperlich überlegenen Mann habe sich die Frau nicht wehren können. Er soll sie vergewaltigt haben. Das Opfer zeigte den Vorfall an. Der Angeklagte befindet sich in Untersuchungshaft. Für die Verhandlung sind zunächst drei Prozesstage angesetzt.

Von unserer Redaktion

Alarm am Eyßelheideweg in Gifhorn: Hinter dem Real-Einkaufszentrum brannte es am Montagmittag in einer Autowerkstatt.

29.07.2019

Auf erneuerbare Energien setzt Deutschland beim Erreichen des Klimaschutzplans 2050. Ein Baustein dabei ist die Solarenergie – so arbeiten Gifhorn, Peine und Wolfsburg am Ausbau.

29.07.2019

Solarenergie ist einer der Schlüssel, um den Klimaschutz voran zu treiben. Der Ausbau der Solarenergie ist in der Region ein großes Thema. Haben Sie eine Photovoltaik-Anlage auf ihrem Haus?

29.07.2019