Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Vollgelaufene Keller und Bäume auf Straßen
Gifhorn Gifhorn Stadt Vollgelaufene Keller und Bäume auf Straßen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:21 03.08.2019
Unwetter-Einsätze im Kreis Gifhorn: Am Freitagabend hatten die Feuerwehren vor allem im Nordkreis jede Menge um die Ohren. Quelle: Tilo Wallrodt Archiv
Kreis Gifhorn

Starkregen, Blitz und Donner: Am Freitagabend hatten Feuerwehrleute in Gamsen und Kästorf und im weiteren nördlichen Teil des Kreises Gifhorn alle Hände voll zu tun. Die Leitstelle zählte ab 18 Uhr rund 20 Einsätze innerhalb kurzer Zeit.

So lagen in und bei Ummern zwei Bäume auf Straßen. Und vor allem habe es jede Menge vollgelaufene Keller in Gamsen, Kästorf, Wagenhoff und im Raum Wittingen gegeben, so die Leitstelle.

Von Dirk Reitmeister

Erst seit Sommer 2018 gibt es Foodsharing auch in Gifhorn. „Bei der Gründung haben wir viel Hilfe aus Wolfsburg und Braunschweig bekommen. Dort waren viele Gifhorner Foodsaver vorher aktiv“, erzählt die Gifhorner Botschafterin Julia Kubiak.

03.08.2019

Die Zahlen sind erschreckend und eigentlich kaum zu glauben: 18 Millionen Tonnen Lebensmittel wandern in Deutschland jedes Jahr unverbraucht in den Müll. Nach Berechnungen des Landwirtschaftsministeriums schmeißt jeder Deutsche jährlich 82 Kilo Lebensmittel einfach weg – umgerechnet sind das ungefähr 235 Euro, die wortwörtlich für die Tonne sind. Wie ist ihre Wertschätzung für Lebensmittel?

03.08.2019

Am Anfang steht ein scheinbar harmloser Anruf, am Ende verlieren manche Opfer ihre gesamten Ersparnisse: Enkeltrick-Betrüger haben es auf das Geld von Senioren im Kreis Gifhorn abgesehen. Fünf Fälle gab’s allein am Donnerstag. Die Dunkelziffer dürfte laut Polizei weitaus höher sein.

03.08.2019