Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Unser Aller Festival: Es ist angerichtet
Gifhorn Gifhorn Stadt Unser Aller Festival: Es ist angerichtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 30.05.2019
Rockt zum Auftakt des Festivals: Doro tritt im Schlosshof auf. Quelle: Beate Kirchhoff Archiv
Landkreis Gifhorn

Zwölf Konzerte und Lesungen an sechs Veranstaltungsorten in elf Tagen – Unser Aller Festival sorgt zwischen Donnerstag, 6. Juni, und Samstag, 15. Juni, wieder für Kultur im ganzen Landkreis. Bei der zweiten Auflage dieses Festivals sind noch einmal neue Spielorte dazu gekommen, die Bandbreite der Veranstaltungen reicht von der Drei-Mann-Akustik-Band Mighty Oaks über die Queen of Metal Doro und den Rapper MC Fitti bis zur Lesung von Johann von Bülow und dem Streichquartett Josef & Friends.

Zwölf Veranstaltungen an elf Tagen an sechs Orten: Das ist das Unser Aller Festival. Am 6. Juni geht es los.

Als neue Veranstaltungsorte sind in diesem Jahr die gläserne Bühne der Burg Brome dazu gekommen – dort sorgt am Mittwoch, 12. Juni, um 20 Uhr Klaus Büchner mit „Hahnebüchner“ für satirische Prosa mit privaten Fotografien sowie kultige Ohrwurm-Texte – und das Gut Martinsbüttel, wo am Dienstag, 11. Juni, um 20 Uhr Josef & Friends auftreten. Josef Ziga spielt im Staatsorchester Braunschweig Violine und ist dort stellvertretender Konzertmeister, Mihalj Kekenj (Violine), Jenny-Karen Salomon (Viola) und Christian Bussmann (Cello) begleiten ihn.

Der Kalender

Donnerstag, 6. Juni, 20 Uhr: Schlosshof Gifhorn, Mighty Oaks (Akustik-Musik)

Freitag, 7. Juni, 20 Uhr: Schlosshof Gifhorn, Doro – Support the Wild! (Metal)

Samstag, 8. Juni, 20 Uhr: Schlosshof Gifhorn, Nils Landgren & Friends mit Ausnahmesängerin China Moses (modern Jazz)

Samstag, 8. Juni, 20 Uhr: Kulturzentrum Meinersen, Purple Schulz (deutsche Songs)

Sonntag, 9. Juni, 20 Uhr: Kulturzentrum Meinersen, Johann von Bülow liest Loriot

Dienstag, 11.Juni, 20 Uhr: Gut Martinsbüttel, Josef & Friends (Streichquartett)

Mittwoch, 12. Juni, 20 Uhr: Burg Brome, Klaus Büchner (ausverkauft)

Donnerstag, 13. Juni, 20 Uhr: Kultbahnhof Gifhorn, MC Fitti (Rapper)

Freitag, 14. Juni, 17 Uhr: Kultbahnhof Gifhorn, Raketen Erna (Kindershow)

Freitag, 14. Juni, 20 Uhr: Stadthalle Wittingen, Götz Alsmann mit Band

Samstag, 15. Juni, 20 Uhr: Stadthalle Wittingen, Alexa Feser (Deutschpop)

Samstag, 15. Juni, 20 Uhr: Kultbahnhof Gifhorn, Andreas Kümmert Duo (ausverkauft)

Noch sind für Kurzentschlossene für fast alle Abende Tickets erhältlich auf der Homepage von Unser Aller Festival – lediglich das Andreas Kümmert Duo, das am Samstag, 15. Juni, im Kultbahnhof in Gifhorn das Festival beendet, und „Hahnebüchner“ mit Klaus Büchner in Brome sind restlos ausverkauft.

Von Christina Rudert

Die Kreuzung im Süden Gifhorns ist ein Tor zur Stadt, für viele Gäste der erste Eindruck. Deshalb hatte die Politik Vergnügungseinrichtungen wie Wettbüros, Spielhallen und Bordelle an der Real-Kreuzung verboten. Damit waren bislang aber auch kleinere Cafés und Diskos ausgeschlossen.

30.05.2019

Der Rundwanderweg für Spaziergänger und Ausflügler wurde ausgebaut, eine Streuobstwiese mit Apfel- und Birnenbäumen angelegt: Jetzt will die Stadt die nächsten Schritte machen, um das Schlosssee-Areal aufzuwerten. Investitionen von 150.000 Euro stehen an – auch für neue Bänke und Stühle. Am 3. Juni berät die Politik.

30.05.2019

Seit zehn Jahren ist am Himmelfahrtstag Hoffest des Deutschen Heinrich in Wilsche – und außer den Stammgästen kommen auch immer wieder neue Freunde vorbei.

30.05.2019