Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Unfallflucht in Gifhorn: Vom Verursacher blieb nur eine handbeschriebene Serviette
Gifhorn Gifhorn Stadt

Unfallflucht in Gifhorn: Vom Verursacher blieb nur eine handbeschriebene Serviette

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:41 14.10.2020
Zeugen gesucht: Nach einem Parkrempler hinterließ der Verursacher nur eine handbeschriebene Serviette. Quelle: Archiv
Anzeige
Gifhorn

Eine handbeschriebene Serviette ohne Kontaktdaten war das einzige, was das Opfer eines Parkremplers am Montag, 12. Oktober, an seinem beschädigten Auto vorfand. Der graue Skoda Fabia stand zwischen 8.50 und 11.15 Uhr auf dem Ceka-Parkplatz an der Bodemannstraße. Als der Fahrer von dort starten wollte, entdeckte er hinten links einen Schaden an seinem Wagen – die blaue Lackfarbe des Verursachers war sichtbar – und fand eine Papierserviette der Bäckerei Cadera vor. Darauf stand mit Hand geschrieben „Entschuldigung, Sorry meine Ungeduld, Hatte Zeitdruck, Gruß K.D.M.“. Nun sucht die Polizei sowohl Zeugen als auch den Unfallverursacher und bittet um Rückmeldungen unter Tel. (0 53 71) 98 00.

Von der AZ-Redaktion