Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Twin Town Singers suchen online Geldgeber
Gifhorn Gifhorn Stadt Twin Town Singers suchen online Geldgeber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:02 22.03.2019
Geldgeber gesucht: Die Twin Town Singers suchen per Crowdfunding nach Spenden. Sie möchten damit den neuen Chorleiter finanzieren. Quelle: Sebastian Preuß
Gifhorn

Die Twin Town Singers brauchen einen neuen Chorleiter für ein Konzert mit dem schottischen Partnerchor in Dumfries. Die benötigten 3000 Euro – sie sichern die Stelle für ein Jahr – wollen die Schülerinnen und Schüler des Humboldt-Gymnasiums (HG) über ein so genannte Crowd-funding-Projekt sammeln. Die Spenden-Website ist inzwischen online.

Das Chorprojekt Gifhorn Twin Town Singers (GTTS) sei im Rahmen der Städtepartnerschaft entstanden und existiere seit 2012, so HG-Chefin Brigitte Gorke. Jedes Jahr treffen sich die Gifhorner mit dem schottischen Partnerchor Dumfries and Galloway Regional Youth Choir (DGRYC), um in einer Woche gemeinsam ein Chorkonzert vorzubereiten.

„Doch während der schottischen Kollege an einer Schule vor Ort angestellt ist, müssen wir die Stelle unseres neuen Chorleiters selbst finanzieren“, erklärt die Oberstudiendirektorin. Musiklehrerin Silvia Becker, die den Gifhorner Chor bisher geleitet habe, qualifiziere sich in den nächsten beiden Jahren weiter und stehe nicht mehr zur Verfügung. Darum hoffen Doris Meisch (musikalische Leitung) und Stefanie Schulenberg (organisatorische Leitung) auf Unterstützung.

Spenden für die Finanzierung der Chorleiter-Stelle von Daniel Sattelmeier sollen nun mit Unterstützung der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg gesammelt werden – per Crowd-funding. Unter www.99funken.de/chorprofi können Gifhornerinnen und Gifhorner den Twin Town Singers helfen.

Die Spenden gehen an den HG-Elternverein, der als eingetragener Verein jedem Spender, der 25 Euro oder mehr gibt, eine Spendenquittung ausstellt – soweit die Target-Summe erreicht wird und die Spenderdaten zur Verfügung gestellt werden.

Von Uwe Stadtlich

Eine Woche nach Bekanntwerden des Missbrauchs in einer Gifhorner Wohngruppe für Hilfsbedürftige laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Das beschuldigte Pädagogenpaar schweigt weiter zu den Vorwürfen.

25.03.2019

Ein Hoch namens „Hannelore“ gibt zwar alles, um uns ein möglichst sonniges Wochenende zu bescheren, doch leider ist ein starkes Islandtief unterwegs, gegen das „Hannelore“ wohl nicht ganz ankommen wird.

22.03.2019

Es geht um 60 Stellen: Die Fusion der Sparkassen Gifhorn-Wolfsburg und Celle wird einige Veränderungen in der Belegschaft mit sich bringen. Die Kunden sollen davon aber wenig merken.

25.03.2019