Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Türchen auf: Das ist die Familienreise-Bloggerin aus Gifhorn
Gifhorn Gifhorn Stadt Türchen auf: Das ist die Familienreise-Bloggerin aus Gifhorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 02.12.2019
Tipps von Weltreise-Experten: Eva Lima und ihre Familie informieren im Familienreise-Blog übers Riesen in ferne Länder - auch auf der Chinesischen Mauer waren sie schon. Quelle: privat
Gifhorn

Reisen bildet, und wenn man mit kleinen Kindern unterwegs ist, kann das auch ganz schlauchen. Die Gifhornerin Eva Lima hat die Reiselust seit jeher gepackt. Seitdem sie das mit Mann und Kindern macht, ist der Urlaub plötzlich komplett anders. Wie anders davon schreibt sie mit Herzenslust auf der eigenen Internetseite www.mamasreisehacks.de – und passend zur Adventszeit möchte sie nun den AZ-Lesern nicht nur gute Tipps für den Familienurlaub geben, sondern auch einen Gewinn im eigenen Online-Adventskalender ermöglichen.

„Reisen mit Kindern ist viel, viel intensiver“

Paris, Mailand, Barcelona, eigentlich ganz Europa“ – wenn Eva Lima nur schon aufzählt, wo sie in der Studentenzeit war, wird einem schwindelig. Aber das war erst der Anfang. Bei einem Auslandssemester in Kanada lernte die gebürtige Dresdenerin ihren Ehemann Giuliano kennen. Als ihr Sohn zur Welt kam, ging es nach sechs Monaten gleich auf Weltreise. Reisen, das plötzlich so ganz anders war. 2017, mit der Geburt ihrer Tochter, packten die Limas zum zweiten Mal die Koffer und gingen auf Weltreise. „Reisen mit Kindern ist viel, viel intensiver und langsamer, weil man mehr Pause macht“, schwärmt die 37-Jährige.

So entstand der Reiseblog

Dass Babys im Flugzeug schreien, im fremden Land möglicherweise mal nichts essen mögen – nach zwei Weltreisen kennt sich die die Mutter bestens aus. Als dann Bekannte immer wieder mal Tipps haben wollten, kam der Gedanke, einfach alles aufzuschreiben. Die Internetseite wuchs und wuchs. Tipps für Urlaubsziele mit Kindern, Reiseplanung und vieles mehr gibt es. Auch Hinweise, wo man mit Englisch gut weiterkommt oder wo es gefährlich sein könnte. Denn davor warnt die Gifhornerin: „Wir fahren nirgendwo hin und denken, dass es schon irgendwie gut gehen kann. Sicherheit ist uns ganz wichtig.“ Deshalb ist auf der Weltkarte, in der alle von der Familie bereisten Länder farblich abgesetzt sind, Afrika noch relativ unberührt.

Sogar Tipps für die entspannte Mama am Strand gibt es

Auch ganz praktische Tipps gibt’s von Eva Lima, etwa „So wirst Du die entspannteste Mama am Strand“. Nichts gegen Ostsee-Urlauber, „aber damit könnte man mir eher weniger Freude machen. Uns zieht es in die Ferne an immer neue Orte.“ Neuer Stoff für die Familienreisebloggerin.

Gemeinsam mit weiteren Familienreisebloggern aus ganz Deutschland hat Eva Lima einen Online-Adventskalender erstellt. Von Reisebetten für Kinder bis zu Wochenendreisen gibt es unter https://www.mamasreisehacks.de/ zu gewinnen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Von Andrea Posselt

Eines ist immer beim Schlossmarkt zum Advent in Gifhorn: Atmosphäre. Bei der 24. Auflage gab es aber auch wieder einige Neuheiten. Der Erlös ging an die AZ-Aktion „Helfen vor Ort“.

01.12.2019

Beinahe perfekt war die Aufführung des Ballettklassikers „Schwanensee“ durch das Russische Ballettfestival Moskau in Gifhorns Stadthalle. Aber einen Grund zur Beschwerde gab es doch: Einige Besucher mussten sich die Ohren zuhalten.

01.12.2019

Selbe Zeit, gleiche Einsatzart: Erst mussten am Samstagabend mehrere Wehren aus der Samtgemeinde Meinersen zu einem Garagenbrand, wenig später hatten die Gamsener auch so einen Fall.

01.12.2019