Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Trojka aus Dresden begeistert Musikfreunde
Gifhorn Gifhorn Stadt Trojka aus Dresden begeistert Musikfreunde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 27.01.2019
Trojka im Rittersaal: Die jungen Musiker aus Dresden begeisterten das Publikum. Quelle: Torben Niehs
Gifhorn

Matthias Hübner am Cello, Albrecht Schumann am Piano und Rico Wolf an der Gitarre begeisterten mit ihrer geballten Ladung Leidenschaft für das Ungewöhnliche. Alle drei verfügen über eine musikalische Ausbildung, bei der sie bereits grenzüberschreitend unterschiedliche Musikstile miteinander verbanden und eigenwillig komponierten und kombinierten. Dabei bleiben sie aber nicht nur unglaublich virtuos in ihrem Spiel, sondern gleichzeitig erfrischend selbstironisch, fröhlich und fantasievoll.

Den Namen Trojka gaben sie sich, da sie sich „als drei Musiker vor den Karren der Musik gespannt“ sehen. Jedes ihrer Lieder erzählt eine Geschichte, wie sie abwechselnd in Anekdoten erzählen. Das Lied „Frosch“ weise auf die Autobiographie eines Cellospielers, erläuterte Hübner schmunzelnd, da dieser ebenso wie der Frosch sehr breite Fingerkuppen habe. Und der Pianospieler sei eine Mischung aus Robert Schumann und Pittiplatsch.

Ihre musikalischen Reisen beschränken sich nicht nur auf Abenteuerfahrten zur Schatzinsel oder nach Bulgarien, wo sie klassische Folklore-Rhythmen aufnehmen, veredeln und verfeinern. Auch die Zeit selbst lässt sie vom Mittelalter bis zur Moderne jegliche Melodien in neuem Gewand und immer gut gelaunt und voller Spaß am eigenen Zusammenspiel verarbeiten.

Ihre eigene Begeisterung übertrug sich von der ersten Note an aufs Publikum: Fast jeder wippte mit dem Fuß oder klatschte mit und ließ sich von temperamentvollen oder romantischen musikalischen Kopfschmerztabletten mitreißen. Das war so wirksam, dass es jubelnden Applaus und mehrere Zugaben gab.

Von Stephanie Dorer

Kräftig gefeiert, getanzt und mitgesungen im Kultbahnhof: Die süddeutsche Rock’n’Roll-Band Boppin’B gab ein mitreißendes Konzert, bei dem kein Fuß still stand.

27.01.2019

Der Sonntag zeigt sich im Kreis Gifhorn vielerorts trocken. Gelegentlich kommt die Sonne raus. Ob der nächste Schnee im Anmarsch ist, verrät unser Wetterexperte Nico Wehner in seiner Vorschau.

27.01.2019

Trimmen macht auch im Wasser Spaß: Im Therapiebecken der Allerwelle wurde jetzt erneut auf ganz besondere Art und Weise Sport getrieben.

26.01.2019