Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Spenden für 25 Vereine aus dem Landkreis
Gifhorn Gifhorn Stadt Spenden für 25 Vereine aus dem Landkreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 10.12.2019
Vertreter der geförderten Vereine mit den Stadtwerke-Geschäftsführern Olaf Koschnitzki und Rainer Trotzek bei der Gewinnübergabe im Rathaus. Quelle: Stadtwerke Gifhorn
Gifhorn

Die Stadtwerke Gifhorn fördern wieder zahlreiche Vereine aus Stadt und Landkreis mit einer Spende in Höhe von jeweils 500 Euro. Zum „Internationalen Tag des Ehrenamts“ am 5. Dezember würdigten die beiden Stadtwerke-Geschäftsführer Rainer Trotzek und Olaf Koschnitzki die Gewinner der Vereinsaktion bei einer feierlichen Gewinnübergabe im Gifhorner Rathaus.

Das sind die Gewinner

Das sind die Gewinner der Aktion „500 Euro für Gifhorner Vereine“:

DRK Jugendgruppe Bereitschaft Gifhorn

TanzSportClub Gifhorn

TuS Neudorf-Platendorf

SG Vollbüttel/ Ribbesbüttel

Adam-Riese-Schule, Chorklasse 2a

Gifhorner Männerchor 1845

VfR Wilsche Neubokel

MTV Adenbüttel Tischtennis Jugendabteilung

Gifhorner-Shanty-Chor

DRK Ortsverein Wittingen

Heimatverein Wahrenholz

Flötenensemble St. Nicolai Gifhorn

Heimatverein Neubokel

ASV Hillerse

SV Volkse-Dalldorf

MGV Seershausen von 1888

Förderverein Kita Wesendorf-Fuhrenmoor

SV Meinersen-Ahnsen-Päse

Geschichts- und Heimatverein Meine und Umgebung

Museums- und Heimatverein Gifhorn

Verein zur Förderung der Grundschule Hillerse

Förderverein der Adam-Riese-Schule

Badmintonverein Gifhorn von 1968

DRK-Ortsverein Allerbüttel

DLRG Ortsgruppe Gifhorn

„Vereine bereichern das gesellschaftliche Leben in der Region und stärken das Wir-Gefühl“, lobte Trotzek. „Mit unserer Vereinsaktion möchten wir die vielen Menschen im Landkreis unterstützen und würdigen, die sich in einem Verein für die Gemeinschaft engagieren.“ Koschnitzki ergänzt: „Unser Ziel ist, gerade auch die vielen kleinen Vereine zu fördern, die keine Sponsorings von Firmen erhalten. Sie leisten mit geringen finanziellen Mitteln einen großen gesellschaftlichen Beitrag.“

40 Bewerber

Bereits seit 2016 fördern die Stadtwerke Gifhorn mit ihrer Spendenaktion das Vereinsleben im Landkreis. In diesem Jahr hatten sich insgesamt 40 Vereine um eine Spende beworben, unter denen eine Jury die 25 überzeugendsten Bewerbungen auswählte. Bewerben konnten sich Vereine aus unterschiedlichen Bereichen, wie etwa Sport, Umwelt, Kultur oder Soziales. Sie waren aufgefordert, aufzuzeigen, was sie besonders macht und welchen gesellschaftlichen Beitrag sie leisten.

Von unserer Redaktion

Mit Musik geht alles besser – auch der Weg ins Arbeitsleben. Darauf setzen das Gifhorner Jobcenter und der Kultbahnhof. Thomas Steinborn wünschte sich von der AZ, diesem Projekt Gehör zu verschaffen.

10.12.2019

Es ist der großen Nachfrage nach Plätzen geschuldet: Der Rat der Stadt hat einer Vergrößerung der Kindergartengruppen auf 25 Kinder zugestimmt. Nun geht es darum, entsprechende Erzieher zu finden – keine leichte Aufgabe, wie einige Ratsmitglieder mutmaßen.

09.12.2019

Doch noch keine Entscheidung in Sachen Straßenausbaubeiträge: Der Gifhorner Stadtrat hat am Montagabend vor rund 40 Zuschauern das Thema vertagt. Bürgermeister Matthias Nerlich hat einen neuen Vorschlag.

10.12.2019