Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Ilka Bessin kommt als Ilka Bessin nach Gifhorn
Gifhorn Gifhorn Stadt Ilka Bessin kommt als Ilka Bessin nach Gifhorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 18.12.2019
Kommt nach Gifhorn: Ilka Bessin tritt im Januar in der Stadthalle auf. Quelle: Ilka Bessin
Gifhorn

Sie war mal Cindy aus Marzahn, jetzt tritt Ilka Bessin als Ilka Bessin auf. Am Mittwoch, 8. Januar, ab 20 Uhr ist es in der Stadthalle Gifhorn so weit. Dann heißt es „Abgeschminkt – und trotzdem lustig“.

Die Zuschauer können sich „auf kleine und große bumslustige Geschichten mitten aus dem Leben der Spritzgebäck liebenden Spaßrakete aus Berlin“ freuen, versprechen die Veranstalter. In voller humorigen Breite erfahren sie, was sich das Victoria Secret Model der Herzen mittlerweile alles so abgeschminkt hat.

Alter macht sich bemerkbar

Ilka wäre so gerne Nordhalbkugel-Champion im Pfahlsitzen geworden oder hätte alles dafür geben, einen Spagat im Türrahmen hinzukriegen. Aber von diesen Träumen hat sich die begeisterte Schokoladenbrunnenbenutzerin jetzt verabschiedet. Grund: So langsam macht sich ihr Alter negativ bemerkbar.

„Es heißt doch: Gott liebt uns Menschen. Wenn das stimmt, warum hat er dann verdammt noch mal das Älterwerden erfunden? Mein Körper sieht mittlerweile aus wie ’n Berg Wellfleisch!“, sagt die Berlinerin. Aber nicht nur das Alter sind Ilkas Problemzonen, auch nervige Arztbesuche, ein übermotivierter Personaltrainer mit Hüftschaden oder die neidischen Blicke von Hotelbesuchern, die es scheinbar nicht ertragen, wenn sich La Bessin im sexy Zweiteiler und mit einem Eimer Caipirinha bewaffnet auf die Sonnenliege an den Pool schmeißt.

Hier gibt es Karten

Karten gibt es für 30 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen und gegebenenfalls Restkarten an der Abendkasse. Mehr Infos im Internet unter www.paulis.de oder der Infohotline (05 31) 34 63 72.

Von unserer Redaktion

So viel hat der Schlossmarkt zum Advent noch nie eingebracht für die AZ-Aktion Helfen vor Ort: Der Landkreis Gifhorn gab am Dienstag einen neuen Rekorderlös bekannt.

18.12.2019

Laut und bunt geht es bald wieder in ein neues Jahr – aber nicht an allen Stellen in der Stadt Gifhorn. In einigen Bereichen ist privates Silvesterfeuerwerk verboten.

21.12.2019

Das bot ausreichend Gesprächsstoff bei Punsch und Gebäck: Dr. Florian Westphal hatte für die adventliche Lesung in der Emma-Museumswohnung kabarettistische Beobachtungen von Weihnachtsmärkten zusammengestellt.

18.12.2019