Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt So schön war der Shopping-Sonntag
Gifhorn Gifhorn Stadt So schön war der Shopping-Sonntag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:31 28.10.2018
Verkaufsoffener Sonntag: Bei Schütte drehte sich alles um das Thema Halloween. Quelle: Thorsten Behrens
Anzeige
Gifhorn

Es war knackig kalt und früher dunkel wurde es wegen der Zeitumstellung auch noch. Das aber hielt die Gifhorner nicht fern – die Innenstadt war anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags voll. Und die Leute stöberten nicht nur, sondern kauften auch.

„Das Wetter ist gut für uns. Der Herbst fand ja fast nicht statt, aber jetzt kaufen die Kunden Wintermode“, sagte Fritz Becker, Geschäftsführer vom Modenhaus Becker zufrieden mit dem Kundenandrang. Anders dagegen in der Buchhandlung Dänzer, wo der Herbst noch nicht abgehakt war. Zwar lag die Weihnachtslektüre druckfrisch seit Samstag in den Regalen, aber die Käufer versorgten sich erst einmal mit Lesestoff für die langen Herbstabende, so Sven Scheel.

Anzeige

Im Kaufhaus Schütte drehte sich am Sonntag – fast – alles um Halloween. Verkleidete Gestalten – darunter ein Kobold und Frankenstein – wandelten durch das Geschäft, standen für Fotos mit den Kunden zur Verfügung und animierten Kinder und Erwachsene auch schon mal dazu, die lebenden Schlangen zu streicheln. Die gehörten zu einer kleinen Reptilienausstellung.

Das Hauptgeschäft machten die Halloween-Artikel laut Geschäftsführer Udo von Ey, der insgesamt mit dem Tagesverlauf am verkaufsoffenen Sonntag sehr zufrieden war, aber nicht aus, ebenso wenig übrigens wie Weihnachtsgeschenke. „Jetzt ist die Zeit, um Adventskalender zu kaufen“, betonte von Ey.

Von Thorsten Behrens

Anzeige