Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schüler des Humboldt-Gymnasiums sind beim Mauerfall in Berlin
Gifhorn Gifhorn Stadt Schüler des Humboldt-Gymnasiums sind beim Mauerfall in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 07.10.2009
Test the West: Wolfgang Schwenke erlebte den Fall der Mauer hautnah am Grenzübergang an der Bornholmer Straße. Eine Klassenfahrt führte ihn und seine Schüler 1989 nach Berlin.
Test the West: Wolfgang Schwenke erlebte den Fall der Mauer hautnah am Grenzübergang an der Bornholmer Straße. Eine Klassenfahrt führte ihn und seine Schüler 1989 nach Berlin.
Anzeige

Wie immer unternehmen Lehrer und Schüler einen Tagestrip nach Ostberlin: Sie wechseln ihr Geld am Grenzposten in Ostmark und suchen oft vergebens nach Produkten, die sie sich für das Geld wirklich kaufen wollen. Wolfgang Schwenke treibt an dem Tag jedoch etwas Anderes um: „Geschickt lockten mich meine Kollegen am Staatsratsgebäude vorbei“, berichtet er. Dort hatten, wie er erst später erfährt, aufgebrachte DDR-Bürger gegen die Staatsmacht demonstriert. „Die Kollegen sorgten sich, dass ich mich beteiligen könnte und Schwierigkeiten bekäme.“

Schwierigkeiten bekommt hingegen einer der Schüler bei der Rückkehr in den Westteil der Stadt. „Der Beamte hat ihm den Ausweis abgenommen und ihn zum Warten vor die Kabine zurückgeschickt – ohne einen Grund zu nennen“, berichtet Schwenke. Nach mehr als einer halben Stunde erhält der Schüler seinen Pass zurück – ohne Erklärung.

Zurück in der Herberge will Schwenke schlafen gehen, wird aber von einem plärrenden Radio geweckt, das Schüler mit auf den Flur genommen haben. „Die Grenze ist offen“, rufen die Schüler. „Damit sollte man nicht Schabernack treiben“, antwortet der Pädagoge. Dann die Gewissheit: Die Grenze ist wirklich offen.

Schwenke stürzt los, ab in die U-Bahn, steigt am Kudamm aus. „Die schläfrige Großstadt war völlig aus den Fugen geraten“, erinnert er sich. Die Menschen singen, liegen sich weinend in den Armen und trinken Sekt.

til