Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Anderthalb Jahre für reumütigen Räuber
Gifhorn Gifhorn Stadt Anderthalb Jahre für reumütigen Räuber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 18.12.2018
Räuber mit Reue: Ein 33-Jähriger muss für anderthalb Jahre ins Gefängnis, weil er eine Rentnerin ausgeraubt hatte.
Räuber mit Reue: Ein 33-Jähriger muss für anderthalb Jahre ins Gefängnis, weil er eine Rentnerin ausgeraubt hatte. Quelle: Archiv
Anzeige
Gifhorn

Ein Mainachmittag in der Gifhorner Innenstadt: Der 33-Jährige rempelt zwei Frauen zur Seite. Eine stürzt zu Boden und zieht sich Schürfwunden und Hüftschmerzen zu, der anderen entreißt er ein Brillenetui, in dem die Rentnerin zuvor 55 Euro deponiert hatte. Doch weit kommt der Räuber nicht. Zeugen stoppen ihn und schicken ihn unsanft aufs Pflaster. Den Rest besorgt die Polizei.

„Ich räume das alles ein. Ich hatte den Kopf voller Tabletten“, gesteht der drogenkranke Angeklagte unumwunden. Das bestätigt das Gutachten des Landeskriminalamts, so der Vorsitzende Richter: „Enthält vieles an Wirkstoffen, was man sich nur vorstellen kann.“

Den Zeuginnen erspart der Mann mit seinem Geständnis eine Aussage vor Gericht. „Es tut mir wahnsinnig leid“, entschuldigt sich der Angeklagte bei jener Rentnerin, die zur Verhandlung erschienen ist. Sie nimmt die Entschuldigung an und verspricht, diese auch an ihre Angehörige weiter zu geben.

Anderthalb Jahre Haft fordert der Staatsanwalt, der Verteidiger beantragt „etwas über einem Jahr“. Das Schöffengericht schließt sich dem Staatsanwalt an. „Ich sehe derzeit keine Chance auf Bewährung“, hatte der Vorsitzende schon vorab erklärt. Aber auch: „Ich will Ihnen keine Steine in den Weg legen.“ Deshalb soll es dem Angeklagten ermöglicht werden, für eine Therapie die Haft unterbrechen zu können – deren Rest möglicherweise auf Bewährung erlassen werden könnte.

Der Angeklagte, der 19 Eintragungen im Strafregister hat, versichert, sich zu kümmern. „Ich will eine Therapie machen, auf jeden Fall.“

Von Dirk Reitmeister