Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Solch einen hohen Erlös bringt der Schlossmarkt zum Advent
Gifhorn Gifhorn Stadt Solch einen hohen Erlös bringt der Schlossmarkt zum Advent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 18.12.2019
Neuer Rekord: Der Schlossmarkt zum Advent brachte 11.300 Euro für die AZ-Aktion Helfen vor Ort ein. Quelle: Dirk Reitmeister
Gifhorn

So richtig aus dem Vollen schöpfen können der Verein Helfen vor Ort und seine Mitstreiter von den Maltesern und der Jugendwehr Gamsen, wenn sie zu Weihnachten armen Kindern und alten Leuten eine schöne Bescherung bereiten. Denn der Schlossmarkt zum Advent hat noch nie so viel Erlös eingefahren: 11 300 Euro kamen zusammen.

427 Kinder, 125 Senioren und 70 Obdachlose erhalten aus diesem Erlös bis Weihnachten eine kleine Aufmerksamkeit, erläutert Nina Siebert, Managerin der AZ-Aktion Helfen vor Ort, die zusammen mit Michael Funke vom Landkreis dem Organisationsteam des Schlossmarktes vorsteht. „Damit zaubern wir Kindern, Senioren und Obdachlosen ein Lächeln ins Gesicht und bereiten ihnen eine kleine Freude“, sagt Siebert.

Das macht die Atmosphäre des Schlossmarktes aus

„Das Besondere an unserem Weihnachtsmarkt ist die Atmosphäre, wenn alle Lichter in den Fenstern leuchten und der Schlossinnenhof ebenfalls in Licht getaucht ist“, sagt Landrat Dr. Andreas Ebel, der den Erlös um gut 70 Euro auf den Betrag aufgerundet hat. Auch ansonsten wäre er ein Rekord gewesen. „Das ist bis jetzt der absolute Spitzenwert.“

Vorbereitungen starten im Januar

Nach dem Schlossmarkt zum Advent ist vor dem Schlossmarkt zum Advent. „Wir werden uns bereits im Januar wieder treffen“, kündigt Funke an. Denn das Team müsse sich rechtzeitig darum kümmern, wieder interessante Aussteller für den Schlossmarkt zum Advent 2020 zu gewinnen. Denn der wird der 25. sein. Ebel: „Wir werden uns etwas einfallen lassen.“ Es werde Veränderungen geben, mehr verraten die Macher aber nicht. Nur so viel: „Es gibt schon viele Ideen“, sagt Funke.

2020 mehr als 200 000 Euro Gesamtbilanz?

Ein Ziel ist klar: Der 25. Schlossmarkt zum Advent soll die 200 000-Euro-Marke knacken. Denn mit dem 24. in diesem Jahr kam der Gesamterlös seit 1996 auf 189 800 Euro. Der bisherige Jahres-Rekord lag übrigens 2016 bei 11 000 Euro.

Von Dirk Reitmeister

Laut und bunt geht es bald wieder in ein neues Jahr – aber nicht an allen Stellen in der Stadt Gifhorn. In einigen Bereichen ist privates Silvesterfeuerwerk verboten.

21.12.2019

Das bot ausreichend Gesprächsstoff bei Punsch und Gebäck: Dr. Florian Westphal hatte für die adventliche Lesung in der Emma-Museumswohnung kabarettistische Beobachtungen von Weihnachtsmärkten zusammengestellt.

18.12.2019

Es geht auch anders: Weihnachtsmusik muss nicht immer gleich klingen. Die Aller-Zeitung hat mal Gifhorner gefragt, die sich damit auskennen, was sie den Ohren der Leser empfehlen.

17.12.2019