Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt SSV Kästorf präsentiert Turnshow: So geht Kino im Sportzentrum Nord
Gifhorn Gifhorn Stadt SSV Kästorf präsentiert Turnshow: So geht Kino im Sportzentrum Nord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:21 23.12.2019
So wurde das Sportzentrum Nord zum Kinopalast: Der SSV Kästorf bot dort eine tolle Turnshow. Quelle: Katrin Hoffmann
Anzeige
Gamsen/Kästorf

SSV Kästorf Motion Picture präsentierte unter dem Thema „Klappe die 1. – und ab!“ einen Kinonachmittag in einer komplett gefüllten Turnhalle. Das Sportzentrum Nord war als Kinosaal verkleidet und ließ eine tolle Kinoatmosphäre entstehen. Alle aktiven Kinder hatten im Vorfeld Kameras, Filmrollen, Popcornbecher, Trinkbecher und weitere Kinoutensilien gebastelt. Kulinarisch wurde das Flair durch einen Eiswagen und eine original Popcornmaschine aus dem Kino unterstützt.

Inspiration aus 20 Kinofilmen

140 Turnerinnen und Turner von vier bis 22 Jahren interpretierten 20 verschiedene Kinofilme. Zusehen waren zum Beispiel Indiana Jones, Zoomania, Spirit, Maleficient, Annie und die Peanuts. Auch die Biene Maja flog mit ihre Bienenfreundinnen über die Turnfläche. Wickie ruderte mit den anderen Wikingern im Boot auf dem wilden Meer. Rocky trainierte in Boxhandschuhen und wirbelte mit Flick-Flacks und Saltokombinationen über die Bodenfläche und auf dem Trampolin.

Viele Erinnerungen geweckt

Die Geisterjäger kämpften bei Ghostbusters mit ihren bunten Schläuchen gegen die schleimigen Geister und weckten bei vielen Zuschauern Erinnerungen an längst vergessene Kinonachmittage. Auch der König der Löwen bekam Unterstützung von vielen anderen Löwen und alle Löwen turnten über einen großen Kasten und zeigten ihr Können.

Schwierige Turnelemente gemeistert

Sportlich waren die Mädchen, die die 3 Ausrufezeichen interpretierten. Sie zeigten viele schwierige Turnelemente und zeigen ihr großes turnerisches Potential. Mit glitzernden goldenen Kostümen wurde der James Bond Film „Golden Eye“ von den großen Sternchen gezeigt. Mit viel Ausdruck und Lukas Hellmold als 007 bekamen sie viel Applaus vom Publikum.

Beim Finale sind alle dabei

Sportlich hüpften Bibi und Tina mit ihren Steckenpferden über die Fläche und zeigten viel Freude an der Bewegung. Ein weiterer Höhepunkt war mit Sicherheit das Finale, bei dem alle Turnkinder gemeinsam tanzten und zwei große Turnsternchen Angelina Baron in die Luft hoben und tolle Hebefiguren mit Handständen und geworfenen Saltos zeigten.

Von unserer Redaktion

Fair gehandelte Produkte sorgen für eine gerechtere Welt. In Gifhorn zeigen das Tag für Tag die Ehrenamtlichen des Weltladens im Cardenap. Und deshalb öffnet die AZ für sie ein Türchen ihres Adventskalenders.

23.12.2019

Sie tüfteln und tüfteln: Die Straßenbauer überlegen fieberhaft, wie sie die Allerbrücken bei Brenneckenbrück ersetzen. Wie gelingt die Operation an der B 188 möglichst schmerzfrei für den Verkehr?

22.12.2019

Münzen, Smartphones, Elektrogeräte, Geld und Weihnachtspost hat ein Gifhorner Postbote unterschlagen. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Schaden auf 70.000 Euro. Für Post und Polizei beginnt nun die Tüftelaufgabe, den Geschädigten Briefe und Pakete auszuhändigen.

22.12.2019