Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Betrunken: Fahrer kann sich kaum auf Beinen halten
Gifhorn Gifhorn Stadt Betrunken: Fahrer kann sich kaum auf Beinen halten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:21 10.06.2019
Polizei stoppt Alkoholfahrt: Fahrer kann sich kaum auf den Beinen halten. Quelle: Archiv
Gifhorn

Ein Verkehrsteilnehmer meldete der Polizei Gifhorn am Sonnabend gegen 18.15 Uhr, dass das Auto vor ihm sehr unsicher und verkehrsgefährdend fahren würde. Der Wagen konnte durch die Beamten der Polizei Gifhorn kurze Zeit später im Wittkopsweg angehalten werden.

Der Fahrzeugführer, ein 24 Jahre alter Gifhorner, räumte der Polizei zufolge ein, vor Fahrtantritt Alkohol konsumiert zu haben. Er verweigerte aber den freiwilligen Atemalkoholtest. „Beim Aussteigen konnte der Mann sich jedoch kaum auf den Beinen halten“, teilten die Beamten dazu mit.

Von unserer Redaktion

Ein unbekannter Mann fragt in Gifhorn nach Wechselgeld. Zwei Frauen in Fußgängerzone helfen ihm aus. Später bemerken sie, dass er aus ihren Börsen einmal 50 und einmal 150 Euro geklaut hat.

10.06.2019

Ein Unwetter soll den Pfingstmontag beenden – und in der kommenden Woche wird es sommerlich mit wechselhaften Aussichten. Die Details verrät unser Wetterexperte Nico Wehner im Video.

10.06.2019
Gifhorn Stadt Ausmarsch zum Schützenfest - USK und BSK ehren Korpskönige

Erstes Exerzieren ist angesagt: Naht das Schützenfest in Gifhorn, treten die Mitglieder beider Korps stets am Sonntag zum großen Ausmarsch an. Die kleine Generalversammlung folgt – für das Bürgerschützenkorps (BSK) im eigenen Saal, für das Uniformierte Schützenkorps (USK) gegenüber im großen Saal der Stadthalle Gifhorn.

12.06.2019