Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Polizei erwischt sieben betrunkene Fahrer
Gifhorn Gifhorn Stadt Polizei erwischt sieben betrunkene Fahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:04 17.02.2019
Alkoholkontrolle: Am Wochenende zog die Gifhorner Polizei im Landkreis sieben betrunkene Fahrer aus dem Verkehr.
Alkoholkontrolle: Am Wochenende zog die Gifhorner Polizei im Landkreis sieben betrunkene Fahrer aus dem Verkehr. Quelle: dpa
Anzeige
Landkreis Gifhorn

In der Nacht von Freitag zu Samstag kontrollierte die Polizei im Bereich des I. Koppelweges und der K 114 in Gifhorn einen 28-jährigen Wolfsburger. Dabei stellte sich heraus, dass der Autofahrer völlig betrunken war: Ein Atemalkoholtest ergab 2,25 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Gifhorn: Führerschein einkassiert

Eine Stunde später wurde ein 58-jähriger Autofahrer aus Gifhorn auf dem Dannenbütteler Weg kontrolliert. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,4 Promille. Sein Führerschein wurde ebenfalls sichergestellt.

Adenbüttel: Straßenlaterne umgefahren

Am Samstagabend kam es gegen 19 Uhr in Adenbüttel zu einem Verkehrsunfall: Ein betrunkener Autofahrer (52) fuhr mit seinem Wagen gegen eine Straßenlaterne und riss diese aus der Verankerung. Der Mann hatte 1,92 Promille Alkohol im Blut. Einen Führerschein besitzt er zurzeit nicht.

Während der Unfallaufnahme kam heraus, dass kurz vor dem Unfall noch seine Ehefrau den Wagen gefahren hatte. Diese hatte bei der anschließenden Überprüfung einen Atemalkoholwert von 3,33 Promille. Beiden Eheleuten wurden Blutproben entnommen. Der Führerschein der Ehefrau wurde sichergestellt. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Müden: 29-Jähriger muss Auto stehen lassen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde gegen 23.50 Uhr in Müden ein 29-jähriger Müdener mit seinem Wagen kontrolliert. Der Fahrer hatte 0,72 Promille Atemalkohol. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Ordnungswidrigkeitsanzeige gefertigt.

Gifhorn: 21-Jähriger auf Allerstraße gestoppt

Am Sonntagmorgen wurde gegen 5.30 Uhr auf der Allerstraße in Gifhorn ein 21-jähriger Wolfsburger mit seinem Wagen kontrolliert. Der Mann hatte 0,86 Promille. Auch er musste sein Auto stehen lassen. Gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Gifhorn: Rollerfahrer hat gar keinen Führerschein

Am Sonntagmorgen fiel gegen 10.40 Uhr einer Zivilstreife ein 55-jähriger Rollerfahrer in der Rockwellstraße in Gifhorn auf. Dieser konnte keinen Führerschein vorweisen und war ebenfalls alkoholisiert. Es wurde eine Blutprobe entnommen. Und es stellte sich heraus, dass der Mann wegen einer früheren Trunkenheitsfahrt gar keinen Führerschein mehr besitzt.

Von unserer Redaktion