Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Oldtimer: Startschuss für Tirol-Tour
Gifhorn Gifhorn Stadt Oldtimer: Startschuss für Tirol-Tour
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:18 05.09.2018
Startschuss: Die Oldtimer-Tour führt von Gifhorn nach Tirol. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige
Gifhorn

Bürgermeister Matthias Nerlich verabschiedete die Oldtimer-Fans. Über Rothenburg ob der Tauber zum Reschensee mit Tour durchs Vinschgau, dann über Regensburg und Naumburg zurück: Rolf Hoyer – er hatte die Idee zu der Tour – war die Route bereits im Oktober 2017 zusammen mit Karsten Krause abgefahren, um Unterkünfte festzumachen. „So etwas will gut geplant sein“, erinnert Hoyer an die erste „Dalldorf-Klassik“. 2017 hieß das Ziel Tallinn.

Jaguar, Ferrari, Fiat, Porsche oder der von James Bond geliebte Sunbeam: Bereits vor der Abfahrt hatten sich im Innenhof viele Oldtimer-Fans eingefunden, um die seltenen und auf Hochglanz polierten Fahrzeuge zu bestaunen. Der älteste Wagen, der am Mittwoch mit auf die Reise ging: ein schwarzer Mercedes 170 DS, Baujahr 1953. Erstes Etappenziel: Rothenburg ob der Tauber. Hoyer und seine Mitstreiter aus Dalldorf, Gifhorn, Fallersleben und Isenbüttel wollen es nach mehr als 400 Kilometer erreichen und auf einem Landgasthof übernachten.

Anzeige
Auf geht’s: Die Oldtimer-Tour Dalldorf Klassik ist am Mittwochmorgen in Gifhorn gestartet. 2000 Kilometer liegen nun vor den Fahrern der historischen Fahrzeuge. Ziel ist Tirol.

Wie schon im Vorjahr wieder mit dabei: ein Werkstattwagen. „Das hat sich bereits auf unserer Tour im Vorjahr bewährt“, berichtet Hoyer. Und den ersten Mechaniker-Einsatz gab’s dann auch schon kurz vor dem Start. Ein VW Karmann Ghia wollte nicht anspringen. Motorhaube auf, Motorhaube zu: Der Werkstattwagen-Spezialist hatte das Problem jedoch rasch wieder behoben.

Am 14. September wollen die Oldtimer-Fans nach neun Tagen Tirol-Abenteuer wieder in der Heimat sein, am 15. September ist die Teilnahme an der 1. Gifhorner Oldtimer-Meile in der Innenstadt geplant. „Wir zeigen 30 historische Fahrzeuge“, verspricht Hoyer.

Auch ein Vierbeiner ist mit auf Tour gegangen: Stella heißt die Jagdhündin von Dr. Stefan Armbrecht, die es sich auf der Rücksitzbank seines britischen Sunbeam bequem gemacht hatte. ust

Von Uwe Stadtlich

Gifhorn Stadt Info-Veranstaltung und Projekt-Vorstellung - BBS-I-Schüler: Praktika im Ausland
05.09.2018
Gifhorn Stadt Feuerwehreinsatz auf dem Eyßelheideweg - Winkel: VW-Pritschenwagen in Flammen
04.09.2018
Anzeige