Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Neuer Busbahnhof soll im Mai fertig sein
Gifhorn Gifhorn Stadt Neuer Busbahnhof soll im Mai fertig sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 26.03.2019
Es geht voran: Im Mai soll der neue Busbahnhof fertig sein. Quelle: Sebastian Preuß
Gifhorn

Im Moment sind laut Rathaus-Sprecherin Annette Siemer die Handwerker an den Dächern der Bussteige beschäftigt. Sie dichteten das Dach und installierten die Elektrotechnik in der Decke. Danach, etwa zum Monatswechsel, sollen sie die Unterdecke mit beleuchteter Rasterdecke an beiden Bussteigen montieren und Vitrinen und Sitzbänke aufstellen.

„Weiterhin wird aktuell an der Ostfassade des Bahnhofsgebäudes gearbeitet, an der Seite zur Braunschweiger Straße, wo früher die Bahnhofsgaststätte gewesen ist“, sagt Siemer. „Diese wird nach dem Rückbau der ehemaligen WC-Anlage komplett überarbeitet.“

Im Mai ist dann Siemer zufolge die letzte Aufgabe zu erledigen: Im westlichen Teil an den Park-and-Ride-Plätzen werden die Handwerker dann die Fahrradabstellanlage aufbauen. „Die Gesamtkosten für die ÖPNV-Anlagen und den Ausbau der Bahnhofstraße belaufen sich nach aktuellem Stand auf knapp vier Millionen Euro und sind demnach im Kostenrahmen.“

Und dann gibt es Grund zum Feiern. Die Fertigstellung der gesamten Anlage – die Stadt hat ihren Busbahnhof erneuert, die Bahn ihrer Station moderne Bahnsteige verpasst – wollen die Partner gemeinsam begießen. Der genaue Termin für die Eröffnungsfeier steht allerdings noch nicht fest. Lesen sie auch: Der neue Busbahnhof soll als zentrale Gifhorner Haltestelle gestärkt werden.

Von Dirk Reitmeister

Gifhorn Stadt Berufsbildende Schulen 1 beim Landeswettkampf - Köchin Rebecca Mühldorfer holt Silbermedaille

Nach zwei anstrengenden Wettbewerbstagen am Mittwoch und Donnerstag in Oldenburg wurde das vierköpfige Team der BBS 1 belohnt. Köchin Rebecca Mühldorfer aus dem Haus Rhode der Volkswagen AG kochte sich mit ihrem kreativen Menü auf Platz zwei.

22.03.2019

Eine Woche nach Bekanntwerden des Missbrauchs in einer Gifhorner Wohngruppe für Hilfsbedürftige laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Das beschuldigte Pädagogenpaar schweigt weiter zu den Vorwürfen.

25.03.2019

Man muss sich nur zu helfen wissen: Die Twin Town Singers des Humboldt-Gymnasiums wollen ihren neuen professionellen Chorleiter über ein Crowdfunding-Projekt finanzieren.

22.03.2019