Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Nach Blaubeuren gewollt, in Gifhorn gelandet
Gifhorn Gifhorn Stadt Nach Blaubeuren gewollt, in Gifhorn gelandet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 30.04.2018
Vom Navi in die Irre geleitet: Ein Österreicher, der nach Blaubeuren bei Ulm wollte, landete in Gifhorn.
Vom Navi in die Irre geleitet: Ein Österreicher, der nach Blaubeuren bei Ulm wollte, landete in Gifhorn. Quelle: Archvi
Anzeige
Gifhorn

Gegen 23.30 Uhr am Freitag wurde die Suche nach einem Hotel ein Fall für die Gifhorner Polizei. Da stand nämlich der ratlose Autofahrer aus Österreich mit leerem Handyakku in der Wache an der Hindenburgstraße, berichtet Polizeisprecher Thomas Reuter. Die Polizei war seine letzte Hoffnung. Er habe ein Hotel in der Marktstraße 4 gesucht. Dort wolle er am nächsten Tag eine Show mit dem Lifecoach und Motivationstrainer Damian Richter besuchen.

Doch eine Marktstraße gibt es in Gifhorn nicht, und nach einem Anruf mit frisch geladenem Akku im Hotel stellte sich heraus, dass sein Ziel eigentlich Blaubeuren bei Ulm in Baden-Württemberg war, sein Navi ihn aber von Österreich über die Slowakei und Tschechien nach Gifhorn leitete. Die Polizei gab ihm eine bessere Wegbeschreibung über 580 Kilometer von Gifhorn nach Blaubeuren.

Von Dirk Reitmeister