Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt So freut sich das Frauenhaus über 1500 Euro
Gifhorn Gifhorn Stadt So freut sich das Frauenhaus über 1500 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 19.12.2018
Fußballverband mit Herz: Das Gifhorner Frauenhaus kann sich über 1500 Euro freuen. Quelle: Sebastian Preuss
Gifhorn

Schöne Bescherung für das Gifhorner Frauenhaus: Der Niedersächsische Fußballverband NFV spendet der Einrichtung 1500 Euro. Diese ist damit eine von vier Einrichtungen im Land, die von den Fußballern bedacht wurden.

Trepke durfte sich ein Projekt aussuchen

„Ich durfte mir ein Projekt aussuchen“, sagt Egon Trepke, Vorsitzender des Bezirks Braunschweig. Lange überlegen musste er nicht. „Ich habe in letzter Zeit viel über häusliche Gewalt gelesen.“ Da war für den Gifhorner klar, dass er die 1500 Euro an das Frauenhaus in seiner Heimatstadt geben will.

Nur Teil der Kosten ist gedeckt

Heidemarie Golombowski, Anette Witt und Hella von Wedemeyer nahmen im Caritas-Haus an der Bernward-Kirche die Spende dankbar entgegen. „Nur ein Teil unserer regelmäßigen Kosten ist gedeckt“, berichtet Golombowski. Dazu kommen ihr zufolge aber auch noch „Sonderbedarfe“, die sie nicht einkalkulieren könnten.

NFV spendet zum ersten Mal

„Wir müssen immer irgendetwas nachrüsten, womit wir nicht gerechnet haben.“ Oder renovieren. Weil zum Beispiel etwas zu Bruch geht. Golombowski: „Hier gehen zig Familien durch das Haus.“ Viele Kinder seien durch die häusliche Gewalt in der eigenen Familie verhaltensauffällig. „Der DFB macht mit vielen Stiftungen soziale Arbeit“, sagt Trepke. Dem will der NFV nun auf Landesebene nacheifern. Die vier Spenden in den Bezirken habe es in diesem Jahr zum ersten Mal gegeben.

Von Dirk Reitmeister

Der Gifhorner Fleischverarbeiter Gmyrek hat ein neues Kapitel in der Firmengeschichte aufgeschlagen: Geschäftsführer Christoph Gmyrek bestätigte am Dienstag den „Zusammenschluss“ mit der niederländischen Group of Butchers.

22.12.2018

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür. Es wird Zeit, sich um einen Baum zu kümmern. Verkaufsstellen gibt es überall im Landkreis, eine davon auf dem Gutshof in Kaiserwinkel.

21.12.2018

Kein Schnee, kein Sturm und auch kein Dauerfrost: Das aktuelle Winterwetter kommt den Arbeiten auf der Baustelle am Sportzentrum Süd gelegen, der Bau schreitet voran.

21.12.2018