Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Museen, Allerwelle und Co: So ist Weihnachten geöffnet
Gifhorn Gifhorn Stadt Museen, Allerwelle und Co: So ist Weihnachten geöffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 21.12.2019
Abtauchen an den Feiertagen: Eingeschränkt ist die Allerwelle über Weihnachten geöffnet. Quelle: Cagla Canidar Archiv
Landkreis Gifhorn

Wer einen Museumsbesuch über die Feiertag plant oder schwimmen gehen möchte – die AZ gibt einen kleinen Überblick über die Öffnungszeiten einiger Einrichtungen.

Die Stadtbücherei und das Stadtarchiv in Gifhorn bleiben zwischen den Feiertagen geschlossen. Das Stadtarchiv öffnet wieder am 6. Januar seine Pforten. Die Stadtbücherei bleibt in der Zeit von Montag, 23. Dezember, bis Mittwoch, 1. Januar, geschlossen. Am 2. Januar ist die Stadtbücherei wieder gewohnt geöffnet.

Die Allerwelle

Allerwelle: 8 bis 13 Uhr am 24. Dezember (Heiligabend), erster Weihnachtsfeiertag geschlossen, 8 bis 13 Uhr am 2. Weihnachtstag. Silvester ist von 8 bis 13 Uhr geöffnet. Kassenschluss an diesen Tagen ist um 12.15 Uhr, Badeschluss jeweils um 12.45 Uhr. Am 1. Januar bleibt die Allerwelle geschlossen.

Die Museen

Winterpause ist in den Museen im Landkreis Gifhorn: Historisches Museum Schloss Gifhorn: noch bis einschließlich 13. Januar, EMMA – Museumswohnung im Kavalierhaus: geschlossen bis einschließlich 17. Januar. Museum Burg Brome: Winterpause bis 15. Februar. Schulmuseum Steinhorst: geschlossen bis 28. Februar.

Das Kinoprogramm

Das Kino am Steinweg hat Heiligabend bis Nachmittag geöffnet: Um 11 und 14 Uhr läuft Star Wars, 14 Uhr Das perfekte Geheimnis, 14 Uhr Jumanji The next Level 3D, 11 Uhr Die Eiskönigin, 1. Feiertag: 16.30 und 19.45 Uhr Star Wars, 15, 17.30 und 20 Uhr Als Hitler das rosa Kaninchen stahl, 17.30 und 20.15 Uhr Jumanji, 15.15 Uhr Die Eiskönigin. Am 2. Feiertag ist geschlossen – mehr Infos unter www.kinocenter-gifhorn.de.

Von Andrea Posselt

Berge von Borkenkäfer-Fichten türmen sich im Harz. Aus einem kleinen Teil des Holzes fertigt die Lebenshilfe Gifhorn Schutzzäune für die Wiederaufforstung.

21.12.2019

Weniger Weihnachtspräsente für die Kunden, dafür 2000 Euro für die Hospizstiftung: Jetzt wurde der Scheck vom Baugeschäft Mennenga überreicht.

21.12.2019

Heiligabend sind die Kirchen voll – aber einer ist trotzdem ziemlich allein: Hoch oben sitzt der Organist, von allem abgewandt. Wie schafft er es trotzdem, das Publikum zum Singen zu bringen? Und geht es wirklich nicht ohne „Stille Nacht“? Christof Pannes, Kirchenkreiskantor in Peine, gewährt Einblicke in die Gedanken des Organisten im Weihnachtsgottesdienst.

21.12.2019