Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Dreijähriges Bestehen und Benefizkonzert
Gifhorn Gifhorn Stadt Dreijähriges Bestehen und Benefizkonzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 27.11.2019
Benefizkonzert im „Mr. Barman’s“: Auch der Musiker Chris Härke spielt für die Kinderkrebsfürsorge Gifhorn. Quelle: Privat
Gifhorn

Am 1. Dezember 2016 eröffnete Sebastian Bühring „Mr. Barman’s Bier- und Weinkeller“ im ehemaligen „Mücke’s Weinkeller“ an der Braunschweiger Straße 15. Zur Feier des dreijährigen Bestehens im Souterrain der alten Essigfabrik wird am Samstag, 30. November, ein Benefizkonzert stattfinden. Einlass ist ab 18 Uhr, die Musik startet ab 20 Uhr.

Musik für guten Zweck

Die Musiker Chris Härke und das Trio Velvet treten an diesem Abend ohne Gage auf. Spenden der Veranstaltung gehen an die IG Kinderkrebsfürsorge Gifhorn, die sich sehr über das Engagement des Inhabers und der Künstler für diesen guten Zweck freut.

Soziale Projekte

An Krebs erkrankte Kinder der Region Gifhorn werden in der Regel in der Klinik Braunschweig Holwedestraße oder der Medizinischen Hochschule in Hannover behandelt. Die IG Kinderkrebsfürsorge Gifhorn steht daher in engem Kontakt zu den Elternvereinen dieser beiden Kliniken. Mit den Spendengeldern werden für betroffene Familien wichtige soziale Projekte finanziert. Näheres hierzu finden Interessierte auf der Homepage des Vereins unter: www.kinderkrebsfürsorge-gifhorn.de

Von Uwe Stadtlich

Die Geschichte ist alt, aber sie fasziniert die Kinder immer noch: Das Weihnachtsmärchen vom „Zauberer von Oz“ in der ausverkauften Gifhorner Stadthalle kam beim jungen Publikum gut an. Dabei gefielen den Schülern durchaus verschiedene Dinge.

27.11.2019

Böses Erwachen für eine junge Frau aus dem Kreis Gifhorn: Ihr damaliger Freund ergaunerte von ihr Geld. Bis er ihr eines Tages mit dem Tod drohte. Am Dienstag endete die Horrorbeziehung auch juristisch.

26.11.2019

Die Betrugsmasche ist besonders dreist und Opfer sind in den meisten Fällen ältere Menschen: Auch am Dienstag haben in Gifhorn falsche Polizisten versucht, per Telefon-Abzocke Beute zu machen.

26.11.2019