Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Viel zu schnell: Polizei Gifhorn stoppt rasenden Fahranfänger
Gifhorn Gifhorn Stadt

Mit Tempo 130 in 70er Zone: Polizei Gifhorn stoppt rasenden Fahranfänger

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:11 18.02.2021
Erhöhte Geschwindigkeit: Die Polizei Gifhorn hat einen 18-jährigen Fahranfänger aus dem Verkehr gezogen.
Erhöhte Geschwindigkeit: Die Polizei Gifhorn hat einen 18-jährigen Fahranfänger aus dem Verkehr gezogen. Quelle: picture alliance/dpa
Anzeige
Gifhorn

Erst vor einem Monat hatte der Fahranfänger seinen Führerschein gemacht, jetzt ist er ihn schon wieder los: Die Polizei in Gifhorn hat einen 18-Jährigen erwischt, der statt der erlaubten 70 Stundenkilometer fast doppelt so schnell unterwegs gewesen ist. Der junge Mann sei mit dem Auto seiner Eltern am frühen Donnerstag mit Tempo 130 durch eine Messstelle gefahren, teilte die Polizei mit.

Der Mann muss seinen Führerschein für einen Monat abgeben. Außerdem erwarten ihn laut Polizei eine Geldstrafe von mindestens 240 Euro, zwei Punkte im Verkehrszentralregister, eine Nachschulung und wohl auch eine Verlängerung seiner Probezeit auf vier Jahre.

Von dpa/der Redaktion