Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Mennenga spendet an die Hospizstiftung
Gifhorn Gifhorn Stadt Mennenga spendet an die Hospizstiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:00 21.12.2019
Scheckübergabe: Alexander Michel (l.) und Reinhard Jung (r.) vom Vorstand der Hospizstiftung mit Heiko Mennenga. Quelle: Hospizstiftung
Gifhorn

Große Freude herrschte bei Alexander Michel (links) und Reinhard Jung (rechts) vom Vorstand der Hospizstiftung, als Heiko Mennenga vom gleichnamigen Baugeschäft sie mit einem Spendenscheck über 2000 Euro überraschte. „Wir haben auf einen Teil der sonst üblichen Weihnachtspräsente für unsere Kunden verzichtet und darauf hingewiesen, dass das so gewonnene Geld an die Hospizstiftung geht“, so der Unternehmer, der den Betrag aufrundete. „Jeder große und kleine Betrag bringt uns dem Ziel näher, mit den Baumaßnahmen im Frühjahr 2020 starten können“, erklärte Jung. Seinem Dank schloss sich Michel an: „Ohne die Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger sind soziale Projekte dieser Art kaum realisierbar. Wir brauchen noch viele Spenden, damit das Hospiz Haus vollendet werden kann.“

Von unserer Redaktion

Heiligabend sind die Kirchen voll – aber einer ist trotzdem ziemlich allein: Hoch oben sitzt der Organist, von allem abgewandt. Wie schafft er es trotzdem, das Publikum zum Singen zu bringen? Und geht es wirklich nicht ohne „Stille Nacht“? Christof Pannes, Kirchenkreiskantor in Peine, gewährt Einblicke in die Gedanken des Organisten im Weihnachtsgottesdienst.

21.12.2019

Was ist Ihr liebstes Weihnachtslied? Wählen Sie Ihren Favoriten und sichern Sie sich die Chance auf den Gewinn eines 100-Euro-Konzertkassen-Gutscheins.

21.12.2019

Gifhorn ist reich – sozusagen steinreich. Und diesen Reichtum hat Hella Reinebeck nicht nur künstlerisch genutzt, sondern auch, um bedürftigen Kindern zu helfen.

21.12.2019