Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Maik Schaffhauser ist neuer Ortsbrandmeister
Gifhorn Gifhorn Stadt Maik Schaffhauser ist neuer Ortsbrandmeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 03.02.2019
Die neue Spitze: Maik Schaffhauser (Mitte) und Stefan Heinemann (3.v.r.) führen die Gifhorner Ortsfeuerwehr gemeinsam mit dem Kommando an. Quelle: Christina Rudert
Gifhorn

Die Stadt hat einen neuen Ortsbrandmeister: Maik Schaffhauser gewann bei der Jahreshauptversammlung der Ortswehr mit 63 von 89 Stimmen gegen Frank Maiwald. Zu seinem Stellvertreter wurde Stefan Heinemann mit 73 Stimmen gewählt.

Der 45-jährige Schaffhauser arbeitet bei der Werksfeuerwehr von Volkswagen. 2013 wurde er bei der Wahl Uwe Michels als neuer Ortsbrandmeister zu dessen Stellvertreter gewählt. Michel hatte bereits angekündigt, nicht mehr zu kandidieren.

Das neue Kommando

Zum neuen Kommando gehören außerdem als Gerätewarte Dennis Kettner und Stefan Bosse. Sascha Meyer bleibt Kassenwart, Mark Schulze Beisitzer. Zweiter Beisitzer ist Christian Höper. Die Versammlung bestätigte Felix Kahle als neuen Jugendfeuerwehrwart und Nachfolger von Jens Warnecke. Der Rat der Stadt muss die Wahlen jetzt noch formal bestätigen.

Schaffhauser betonte, dass Michel vieles angeschoben habe. „Ein Meilenstein von Uwe Michels Amtszeit war die Gründung der Kinderfeuerwehr.“ Bürgermeister Matthias Nerlich zollte dem „Mut zur Entscheidung, aufzuhören“ Respekt.

Vollsperrung wird zum Problem

Und Michel selber stellte fest, dass 2019 wegen des 150. Jubiläums ein ganz besonderes Jahr sei. Kritisch sieht er die Vollsperrung der Fallerslebener Straße von Juli bis September: „Davon habe ich erst aus der Zeitung erfahren. Wie sollen die Feuerwehrleute dann zu den Einsätzen kommen?“

Ein riesiges Maskottchen

Eine Idee von Frank Maiwald und seiner Tochter Anne, die bereits das Logo zum Jubiläum entwickelt hat, ist dank einer großzügigen Unterstützung der Volksbank BraWo durch Bankdirektor Thomas Fast umgesetzt worden: Pünktlich zum Jubiläum hat Gifhorns Feuerwehr ein lebensgroßes Maskottchen.

Von Christina Rudert

Zwei Parkrempler meldet die Polizei, in beiden Fällen verschwanden die Verursacher. Ein Schaden entstand auf dem Parkplatz des Gifhorner Klinikums, der andere auf dem Netto-Parkplatz in Meinersen.

03.02.2019

Die Brandschutztür war für die Einbrecher am Kästorfer Krümmeweg kein Hindernis, sie kamen trotzdem in die Lagerhalle.

03.02.2019

Vorfahrt missachtet: Drei Verletzte und vier beschädigte Autos waren die Folge des Unfalls in Gamsen.

03.02.2019