Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Lions Club Südheide: Spende für Moin, Moin
Gifhorn Gifhorn Stadt Lions Club Südheide: Spende für Moin, Moin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 24.01.2020
Spende für „Moin, Moin“: Der Lions Club Südheide unterstützt den Tagestreff mit 1000 Euro. Quelle: Uwe Stadtlich
Gifhorn

Sich für soziale Projekte engagieren: Das hat sich der Lions Club Südheide auf seine Fahnen geschrieben. Eine 1000-Euro-Spende gab’s am Donnerstagvormittag für den Tagestreff „Moin, Moin“ an der Braunschweiger Straße. Der Verwendungszweck für diese stattliche Summe steht bereits fest.

Geld gut angelegt

Der Tagestreff „Moin, Moin“ bietet wohnungslosen Menschen seit Jahren die Möglichkeit, zu duschen, ihre Wäsche zu waschen oder sich mit anderen zum gemeinsamen Essen zu treffen. Für wenig Geld kann man hier frühstücken oder Mittag essen. „Hier ist unser Geld gut angelegt“, steht für Lions-Präsidentin Karin Vollmer fest. Gemeinsam mit der Mitgliederbeauftragten Claudia Hopp und Gründungspräsident Ahmed El-Hawari übergab sie den Scheck an Uwe Bilau, Ralf Maletz und Elisabeth Berends vom Moin-Moin-Team.

Benefizkonzert

„Der Geldbetrag ist das Ergebnis eines Benefizkonzertes, das von uns am kürzlich in der Martin-Luther-Gemeinde auf die Beine gestellt worden ist“, so Vollmer. 100 Besucherinnen und Besucher waren bei freiem Eintritt dabei – spendeten nach Konzertende jedoch reichlich. „Wir unterstützen mit unseren Aktivitäten auch die Hospizbewegung, Seniorenprojekte, die Telefonseelsorge, die Gifhorner Tafel, Stellwerk oder die Alzheimer-Gesellschaft – dieses Mal war Moin, Moin wieder an der Reihe“, so Vollmer.

Hauswirtschaftsprojekt

„Wir können das Geld gut gebrauchen, denn unser Hauswirtschaftsprojekt finanziert sich ausschließlich über Spenden und Zuschüssen“, bedankte sich Bilau bei den Lions. Täglich würden mehr als 50 hilfsbedürftige und auch wohnungslose Menschen den Tagestreff aufsuchen, mehr als 30 Mittagessen würden von dem Moin-Moin-Team ausgegeben. Der Spendenbetrag helfe, die Beschäftigung des Tagestreff-Kochs, der derzeit 25 Stunden die Woche im Einsatz sei, zu sichern.

Von Uwe Stadtlich

Dieses Rosa gehört nicht an die Mittelwand einer Doppelgarage in Gifhorn: Jetzt bittet die Polizei um Hinweise zu Farbschmierereien an der Straße Kreuzkamp.

24.01.2020

Zehn Kreuzungen in und um Gifhorn haben AZ-Leser bewertet – meistens kam ein bescheidenes Zeugnis heraus. Das sagen Stadt, Landkreis und Landesbehörde als Straßenbaulastträger zu den Noten.

24.01.2020

Mit neuem Vorstand und klar definierten Aufgaben des Vorstandes startet die Gifhorner Wirtschaftsvereinigung in das Jahr 2020. Und das bringt einige Aktionen mit sich.

24.01.2020