Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Lebenshilfe sagt mit Frühlingsmarkt dem Winter ade
Gifhorn Gifhorn Stadt Lebenshilfe sagt mit Frühlingsmarkt dem Winter ade
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 26.03.2019
Frühlingsmarkt bei der Lebenshilfe: Das bunte Angebot lockte wieder zahlreiche Besucher an. Quelle: Michael Franke
Gifhorn

„Direkt nach unserem Weihnachtsmarkt haben wir mit den Vorbereitungen begonnen“, verriet Bereichsleiter Arbeitstechnik Stefan Gerecke. Und die waren umfangreich, schließlich konnten alle Bereiche besichtigt werden, und die von 14 Mitarbeitern betreuten 120 Beschäftigten der Werkstatt zeigten den Besuchern, was sie so alles können. „Heute lassen wir uns mal über die Schulter schauen“, sagte Gerecke.

Bilder vom Frühlingsmarkt

Laut Kalender ist es bereits Frühling. Und auch wenn das Wetter am Wochenende noch eher verhalten mitspielte, lockte der mittlerweile 18. Frühlingsmarkt der Lebenshilfe wieder Hunderte von Besuchern an.

Natürlich war für das leibliche Wohl gesorgt, unter anderem gab es Pommes, Waffeln und geräucherte Forellen. Für die Kinder hatten die Veranstalter Kinderschminken, eine Hüpfburg und Ponyreiten mit den Vierbeinern Molly und Felix organisiert.

Tombola: Jedes Los gewinnt

Bei der Tombola gewann jedes Los – der Hauptpreis war ein Auto für ein Wochenende. Einer der Schwerpunkte lag aber wie üblich im Bereich der Pflanzen. Üppig blühende Primeln, duftendes Rosmarin fanden Absatz, außerdem wurde wieder der beliebte Pflanzservice angeboten.

Vogelhäuser und Insektenhotels im Angebot

Osterdeko, die Kfz-Aufbereitung und der Holzbereich – dieser unter anderem mit Vogelhäusern, Insektenhotels und Kaminholz – sowie der Metallbereich mit Deko für den Garten rundeten das Angebot ab. Und der Elternbeirat Bereich Wohnen und Werkstatt stellte sich vor, um weitere Mitstreiter zu bekommen.

Hilfe bekamen die Mitarbeiter und Beschäftigten des Hauses natürlich aus den anderen Bereichen der Lebenshilfe – und von den Hitpüraten. Die Lebenshilfe-Band sorgte mit ihrer Musik wieder einmal für gute Stimmung beim Frühlingsmarkt.

Von Thorsten Behrens

Es blieb spannend bis zum Schluss bei der AZ-Challenge „800 Euro in acht Sekunden“. Am Samstag lief nach einer Woche voller Qualifizierungsrunden quer durch Gifhorn im Famila-Markt das Finale – welches Manuel Klinger für sich entschied.

25.03.2019

Die CDU ist sich einig: Wenn am 26. Mai Gifhorns neuer Bürgermeister gewählt wird, soll Amtsinhaber Matthias Nerlich erneut ins Rennen gehen. Der CDU-Stadtverband sprach sich am Freitagabend in der Scheune des Deutschen Hauses klar für Nerlich als Kandidaten aus.

23.03.2019

Fallen Haus- und Gartenarbeiten zunehmend schwerer, zwackt es im Rücken, Nacken oder den Gelenken, dann kann Gymnastik im Wasser oder auf dem Trockenen Abhilfe schaffen. Unter anderem der TSV Hillerse und der Kneipp-Verein Gifhorn bieten Kurse an, um diese Beschwerden zu lindern.

26.03.2019