Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Zahlreiche Feuer auf Getreidefeldern
Gifhorn Gifhorn Stadt Zahlreiche Feuer auf Getreidefeldern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:44 28.07.2019
Brandeinsätze: Viel Arbeit gab es für die Feuerwehr am Wochenende wegen Feuern auf Feldern – unter anderem bei Ribbesbüttel. Quelle: Cagla Canidar
Landkreis Gifhorn

Wie die Polizei mitteilt, brannte am Freitag gegen 23 Uhr ein Stoppelfeld in der Gemarkung Müden. Die Feuerwehr löschte dort rund 130 Quadratmeter Ackerfläche ab. Sachschaden ist nicht entstanden. Im Bereich Wedelheine flammte am Samstag gegen 12.50 Uhr eine alte Brandstelle wieder auf und musste durch die Ortswehr gelöscht werden.

Geringer Sachschaden

Bereits vorher, gegen 10 Uhr brannte in der Ortschaft Ummern eine Rasenfläche im Bereich eines Pferdestalles. Das Feuer konnte durch die eingesetzten Ortswehren schnell gelöscht werden. Laut Polizei entstand geringer Sachschaden. Es bestand keine Gefahr für Mensch oder Tier.

Mähdrescher brennt

Ebenfalls am Samstag gegen 17.20 Uhr wurde der Brand eines Getreidefeldes in der Nähe einer Biogasanlage in der Gemarkung Ribbesbüttel gemeldet. Hier brannte im Zuge von Mäharbeiten eine landwirtschaftliche Fläche von zirka 2000 Quadratmetern sowie der Mähdrescher. Die Ortswehren rückten aus und konnten diesen Brand ebenfalls löschen. Der Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

Getreide verbrennt

Am Sonntag um 12 Uhr wurde ebenfalls bei Mäharbeiten im Bereich Grassel ein Feuer auf einem Feld entfacht: Zehn bis 15 Hektar Getreide brannten nieder. Auch hier konnte das Feuer durch die Ortswehren gelöscht werden. Der Mähdrescher war nicht betroffen. Die Schadenshöhe ist aktuell nicht bekannt. Und am frühen Nachmittag gab es einen weiteren Einsatz im Nordkreis: Auch an der Bickelsteinstraße in Radenbeck brannte ein Feld. Und gegen 19 Uhr fing bei Lingwedel eine Strohballenpresse Feuer.

Polizei mahnt zur Vorsicht

Aus gegebenem Anlass und mit Blick auf Trockenheit und Temperaturen bittet die Polizei wiederholt darum, keine brennenden Zigarettenkippen achtlos wegzuschmeißen und sich auch sonst Wetterlage angepasst zu verhalten.

Von Jörg Rohlfs

Kommissar Zufall half: Bei Ermittlungen zu einem Fahrraddiebstahl erwischte die Polizei drei junge Männer mit Marihuana.

28.07.2019

Wie wird das Wetter im Landkreis Gifhorn? Hier bekommen Sie Wetterberichte für Gifhorn und Prognosen für die nächsten Tage samt Unwetterwarnungen, Temperaturen und Biowetter.

28.07.2019

Prominenter Gast: Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, folgte am Freitagabend einer Einladung der Wirtschaftsvereinigung Gifhorn (WVGF) zu einer Diskussionsrunde.

28.07.2019