Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Kräutertag rund um die Frauengesundheit
Gifhorn Gifhorn Stadt Kräutertag rund um die Frauengesundheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 27.06.2018
Kleine, feine Mischung: Das Kräuter-Angebot lud zum Schnuppern und Bummeln an.
Kleine, feine Mischung: Das Kräuter-Angebot lud zum Schnuppern und Bummeln an.
Anzeige
Gifhorn

Schwerpunkt war dabei das „Alte Wissen rund um die Frauengesundheit“. Mit im Boot als Partner hatte die Gleichstellungsbeauftragte das Historische Museum im Schloss sowie die Kräuterexpertin Petra Nadolny.

Der Kräutertag sollte dabei laut Christine Gehrmann „eine kleine, feine Mischung an Angeboten bieten, die zum Schnuppern und Bummeln“ einlädt. „Im kommenden Jahr machen wir dann wieder einen großen Kräutermarkt“, kündigte sie schon einmal an.

Bunte Mischung an Angeboten: Schon zur Eröffnung durch Christine Gehrmann (Mitte) waren viele Interessenten dabei. Quelle: Chris Niebuhr

Der Eintritt war frei, das Programm sollte dieses Mal vom Thema her besonders die Frauen ansprechen. Das Kräuterbeet am Schloss war dafür extra mit Heilkräutern bepflanzt worden, denen eine besondere Wirkung bei Frauenkrankheiten zugeschrieben wird.

Es gab auch Führungen rund um das Schloss mit Petra Nadolny sowie Rundgänge mit den Kultur- und Landschaftsführern auf den Spuren von Herzogin Clara. Die Ärztin Maren Pohl informierte über homöopathische Mittel für die Frauengesundheit, die Buchhandlung Nolte bot Kräuterbücher an.

Unterhaltungsprogramm: Die Renaissance-Tanzgruppe Amici Saltandi war mit dabei. Quelle: Chris Niebuhr

Zudem gab es Stände mit Kräutern der Gärtnerei Milleflori, auch die Kräuterschmiede aus Wesendorf beriet zum Thema. Das Schlossrestaurant Zentgraf schließlich bot Leckereien rund um Kräuter an. Und auch Kräuterbier vom Fallersleber Brauhaus gab es. Im Unterhaltungsprogramm trat die Renaissance-Tanzgruppe Amici Saltandi auf.

Von Chris Niebuhr