Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Kostenlose Licht-Kontrolle
Gifhorn Gifhorn Stadt Kostenlose Licht-Kontrolle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 19.09.2017
„Autolicht-Marathon“: Mehrere Aktionen sind geplant, um für meisterhaft eingestellte Kfz-Beleuchtung zu sorgen. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige
Landkreis Gifhorn

„Die Ergebnisse des Lichttests der Kfz-Meisterbetriebe sind Jahr für Jahr alarmierend“, bezogen Michael Neuburger und Stefan Pingel für die Kfz-Innung am Dienstag bei der Auftakt-Veranstaltung im Schlosshof Position. „Etwa jedes dritte Auto weist bei den Beleuchtungsüberprüfungen Mängel auf“, so Neuburger. Niedersachsenweit seien mehr als 1,5 Millionen Autos mit defekten Glühlampen oder falsch eingestellten Scheinwerfern unterwegs und würden so ein Unfallrisiko darstellen. In den teilnehmenden Innungsbetrieben könnten Autofahrer darum im Oktober kostenlos die Fahrzeugbeleuchtung überprüfen lassen. „Die begehrte Plakette an der Windschutzscheibe signalisiert der Polizei dann ein meisterhaft geprüftes Auto“, so Neuburger.

„Die Beleuchtungsaktion ist ein wichtiger Baustein für mehr Sicherheit auf den Straßen des Landkreises“, sagt Schirmherr und Landrat Dr. Andreas Ebel. In Kooperation mit der Polizei plant er weitere Projekte für Fahranfänger.

Anzeige

„Die richtig eingestellte Beleuchtung an einem Fahrzeug ist extrem wichtig – darum sind wir bei dem Projekt mit im Boot“, sagt Verkehrswacht-Chef Thomas Böker.

Auch die BBS II sind mit dabei: Am 19. Oktober kontrollieren dort junge Auszubildende des Kfz-Handwerks die Beleuchtung der Fahrzeuge von ihren Mitschülern und ihren Lehrern.

Von Uwe Stadtlich

22.09.2017
19.09.2017
Gifhorn Stadt Gifhorner Arbeits- und Dienstleistungszentrum (GAZ) - Lebenshilfe lädt zum Herbstmarkt ein
19.09.2017