Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Kartoffeln mit Quark und viel Musik
Gifhorn Gifhorn Stadt Kartoffeln mit Quark und viel Musik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:01 28.09.2009
Gut besucht: Das traditionelle Gifhorner Erntedankfest lockte am Samstag zahlreiche Besucher auf den Marktplatz vor dem Rathaus.

Das Landvolk Kästorf thematisierte den 63. Geburtstag Niedersachsens. „Eigentlich wollten wir etwas über 60 Jahre Bundesrepublik machen“, so Günter Düsterhöft, „aber das Niedersachsen-Pferd bot sich so schön an.“

Klaus Müller vom Museum im Dorf Lüben war mit Ausstellungsstücken angereist: „Wir haben eine alte Kartoffelsortiermaschine dabei, und die Besucher können hier selbst Hand anlegen.“ Anschließend wurden die Kartoffeln gedämpft und mit Quark von Landfrauen an hungrige Besucher verkauft. Auch bei den kleinen Besuchern kam keine Langeweile auf: Gerhard Krischke aus Tappenbeck hatte aus einem Haufen Kies und 30 funktionstüchtigen landwirtschaftlichen Geräten im Miniaturformat eine Erlebnisbaustelle gebaut. „Damit die Kinder nicht vergessen werden.“

Auch aus seiner Hand stammt eine Miniatur der Trachtentanzgruppe: „Daran haben meine Frau und ich 500 Stunden gearbeitet.“ Das Bühnenprogramm bot viel: neben den Jagdhornbläsern des Hegerings, dem Heidechor Neubokel, der Ballettschule Wagner und dem Musikzug der Feuerwehr trat der Chor der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule auf.

„Wir haben erst vor zwei Wochen von unserem Auftritt erfahren und haben seitdem jede Pause geübt“, sagte Fünftklässlerin Anna Lena Licht. Im Gottesdienst segnete Superintendent Michael Thiel die Ernte.

Das ist ein Kracher: Pop-Sänger Mark Medlock gibt am Mittwoch, 28. Oktober, ab 19 Uhr ein Benefiz-Konzert in der Grille in Gifhorn. Möglich machen dies der Gifhorner Musiker Dirk Schlag, die Rock- und Popschule, Management 313music und die Jugendförderung der Stadt. Die Aller-Zeitung präsentiert das Konzert.

28.09.2009

24 Stunden Dienst für die Sicherheit: Was bei Berufsfeuerwehren an der Tagesordnung ist, stand jetzt auch für die fünf Jugendwehren in Gifhorn, Wilsche, Neubokel, Gamsen und Kästorf auf dem Dienstplan.

28.09.2009

Ein brennendes Auto und eine leicht verletzte Person – das ist die Bilanz eine Verkehrsunfalls, der sich am Samstag gegen 22.40 Uhr ereignet.
Die Rettungskräfte wurden gegen 22.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der Bundesstraße 4, Kreuzung Wesendorf/Ummern gerufen.

28.09.2009