Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Jäger entdecken Biberspuren
Gifhorn Gifhorn Stadt Jäger entdecken Biberspuren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
22:20 07.02.2012
Kräftiges Nagetier: Michael Oeding (v.l.), Dietrich Berrard, Hans-Andreas Heinecke und Norman Wolke haben bei Weyhausen Biberspuren entdeckt. Quelle: Dürheide
Anzeige

Wilke und seine Mitjäger Michael Oeding und Dietrich Berrard waren begeistert, als sie die dicken Weiden und Birken fanden, „welche der Biber gefällt hatte, um an die Äste und Rinden zu gelangen“.

Die Weyhäuser Jäger freuen sich über die Bereicherung ihres Reviers durch das größte heimische Nagetier. Sie wünschen sich deshalb die Erhaltung der ufernahen Weichhölzer und Erlenbruchwälder. „Jede Versiegelung würde sich negativ auf das Bibervorkommen auswirken“, weiß Jagdpächter Wilke.

Anzeige

Die Jäger haben den Biber noch nicht gesehen. Anders als das Ehepaar Bernd und Angelika Sammann auf einem Spaziergang am Allerkanal. „Das war ein ganz schöner Brocken“, erinnern sie sich. In der Hoffnung, den Biber nochmal zu sehen, sind sie dann noch öfter am Kanal entlang gegangen, hatten aber nur noch einmal Erfolg.

„Biber  unterliegen dem Naturschutzrecht“, weiß der Naturschutzobmann des Hegeringes Boldecker Land, Hans-Andreas Heinecke. „Die bis zu 25 Kilogramm schweren Tiere genießen einen besonderen Schutz.“

Anzeige