Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Hoffnungszeichen: Kinder aus der Region malen Regenbögen
Gifhorn Gifhorn Stadt Hoffnungszeichen: Kinder aus der Region malen Regenbögen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:07 31.03.2020
Bei Familie Krause aus Vöhrum stand Kunst auf dem Stundenplan: Julius (11), Moritz (9), Enno und Ferris (beide 6) und Johannes (4) haben ihren Regenbogen mit Fensterkreide gemalt. Quelle: privat
Anzeige
Gifhorn

Die italienischen Kinder haben es vorgemacht, Tausende Kinder in Deutschland ziehen nach: Sie alle malen bunte Regenbögen der Hoffnung – auch in unserer Region. Das farbenfrohe Exemplar aus Fingerfarbe von Leni und Mats leuchtet bereits seit letzter Woche in unserem Küchenfenster. Viele Leser-Familien haben sich daraufhin bei den Geschwistern gemeldet und Bilder ihrer Regenbögen geschickt. Ab sofort gibt es unsere kostenlose Malvorlage zum Ausdrucken!

Die Kinder in Italien haben die Regenbogen-Aktion "Alles wird gut" ins Leben gerufen. Quelle: Dpa

Ob gemalt, gepinselt oder gebastelt: Ganz unterschiedlich sind die Regenbögen der Aktion „Alles wird gut“ gestaltet, und doch symbolisieren sie alle dasselbe: Hoffnung. Mut und Zusammenhalt in einer Zeit, die gerade auch für Kinder irgendwie unwirklich ist.

Anzeige

Ausmalbild kostenlos herunterladen

Und damit es noch viel mehr bunte Regenbögen in unserer Region werden, haben wir ein Ausmalbild gestaltet, welches hier kostenlos heruntergeladen und ausgedruckt werden kann.

Bitte klicken: 

RegenbogenAZ (389 kB)

Schickt uns auch weiterhin Bilder eurer Regenbögen zu – nutzt dazu gern das Ausmalbild. Leni und Mats freuen sich immer über Post! Ihr könnt natürlich auch euer eigenes Exemplar kreieren. Ganz egal – Hauptsache, es wird bunt!

Diesen Regenbogen haben Lieke und Luuk Ende aus Bülten an ihre Fenster gemalt als Zeichen dafür, dass sie auch zu Hause bleiben. Quelle: privat

Regenbogenbilder aus Duttenstedt

Mila (7) und Johanna (4) aus Duttenstedt haben Malvorlagen genutzt, um bunte Regenbögen in ihre Kinderzimmer-Fenster zu hängen. Quelle: privat

Von Janine Kluge

30.03.2020
30.03.2020
Museen des Landkreises - Siegelstempel von Herzog Franz entdeckt
30.03.2020