Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Heidland: In die Leitplanke gekracht und einfach abgehauen
Gifhorn Gifhorn Stadt Heidland: In die Leitplanke gekracht und einfach abgehauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 20.10.2019
Unfallflucht am Heidland: Die Polizei sucht den Fahrer eines schwarzen Autos. Quelle: Archiv
Gifhorn

Ungewöhnlicher Zeugenaufruf der Polizei: Am Sonntag gegen 16 Uhr beobachtete eine Autofahrerin, wie ein schwarzes Auto auf der Heidland-Abfahrt zur B 4 in die Leitplanken krachte. Der noch unbekannte Fahrer setzte seine Fahrt in Richtung Braunschweig einfach fort. Um den Schaden kümmerte er sich nicht. Vermutlich hat der Wagen einen Frontschaden, der Scheinwerfer dürfte auch kaputt sein – so die Spurenlage vor Ort. Verkehrsteilnehmer, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise auf das verursachende Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Gifhorn unter 05371/980-0 zu melden.

Von unserer Redaktion

Rund 250 Gastro-Experten treffen sich am Montag und Dienstag in Gifhorn. Bei der Dehoga-Verbandstagung geht es auch um Arbeitszeiten und Bürokratieabbau.

20.10.2019

Einfach die Sanduhr umdrehen und auf Stellflächen mit Ticket-Pflicht für 15 Minuten kostenlos parken: Nach Cloppenburg geht auch Gifhorn dieses Projekt an. Die Vorbereitungen laufen. So soll’s funktionieren...

20.10.2019

Was passiert, wenn der Strom für Tage komplett ausfällt? Um dieses Horrorszenario drehte sich das Theaterstück „Blackout“, das in der Stadthalle Gifhorn zu sehen war.

20.10.2019