Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Griechische Gemeinde feiert orthodoxes Osterfest
Gifhorn Gifhorn Stadt Griechische Gemeinde feiert orthodoxes Osterfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
08:01 09.04.2018
Osterfest der griechischen Gemeinde: Ein Höhepunkt war die Prozession am Freitag. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige
Gifhorn

Zahlreiche Gläubige führte Gemeindepastor Panteleimon Dimitropoulus bei der Prozession nach dem Gottesdienst am Karfreitag an. Auch in Braunschweig war der Gemeindepastor an diesem Abend und gestaltete die Prozession, so Ioannis Lipidakis. Der Wolfenbütteler ist Angehöriger der Gifhorner Gemeinde und war beim Osterfest dabei: „Am Samstag haben wir einen Gottesdienst gefeiert, da waren zwischen 400 und 500 Leute hier.“

Um Mitternacht verkündete Panteleimon Dimitropoulus „Christos Anesti – Christus ist auferstanden“, segnete die Gemeinde und gab das ewige Licht in Form einer Kerzenflamme weiter. Schnell verbreitete sich das Licht unter den Teilnehmern.

Anzeige

Ende der Fastenzeit

Mit dem Geläut und der Verkündung endete auch die 40-tägige Fastenzeit für die griechisch-orthodoxen Gläubigen. „Viele Griechen begehen sie nach wie vor, vor allem ältere Leute. Sie verzichten auf Fleisch und Milchprodukte“, so Ioannis Lipidakis. Das Osterfest ist das größte Fest der orthodoxen Kirche, betonte er.

Seinen Abschluss fand das Festwochenende am Sonntag mit einem weiteren Gottesdienst sowie einem geselligen Beisammensein mit Essen. Auch hier kamen im Lauf des Tages zahlreiche Gemeindemitglieder aus der ganzen Region zusammen.

Von Thorsten Behrens

09.04.2018
08.04.2018
Anzeige