Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Besonderes Vorkommnis: ein abgeschnittener Zopf
Gifhorn Gifhorn Stadt Besonderes Vorkommnis: ein abgeschnittener Zopf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:01 24.06.2019
Und ab ist er: Hermann Heumann löste seine Wettschulden ein und ließ sich den Zopf abschneiden. Quelle: Cagla Canidar
Gifhorn

Das Schützenfest ist gelaufen, und zwar ganz im Sinne von Eintracht und Bürgersinn – und die Bilanz der Verantwortlichen fiel durchweg positiv aus. Selbst für Hermann Heumann, der seine Wettschulden gleich während der Abschlussbesprechung einlöste – und dabei seinen Zopf einbüßte.

Wettschulden

Denn der Zugführer des 7. USK-Zuges hatte unter anderem mit Bürgermeister Matthias Nerlich gewettet, dass Eintracht Braunschweig aufsteige. „Das hat die Mannschaft ja knapp verpasst“, so Nerlich. Kurzerhand zückte Frisörin Ilka Neumann vom BSK Kamm und Schere, und unter ihrer Anleitung durfte Schützenkönig Andreas Erhardt den Zopf vom Kopf trennen.

Nerlich blickte auf ein „Fest voller Überraschungen“ nicht zuletzt wegen der Proklamationen zurück. 180 Teilnehmer hatte es beim Königsschießen gegeben – weniger als in den Jahren zuvor. Die Sicherheit sei eine Herausforderung, die in den vergangenen Jahren auf die Ausrichter zugekommen sei, hier gelte sein Dank allen Verantwortlichen, so Nerlich, denn: „Mir sind keine besonderen Vorkommnisse bekannt.“

Letztes Mal mit Familie Bosch

Großer Dank ging auch an Familie Bosch. Zum letzten Mal hatten die Betreiber des Ratsweinkellers die Abschlussbesprechung zum Schützenfest mit der legendären Erdbeerbowle ausgerichtet, da sie sich am 30. Juni verabschieden (AZ berichtete).

Und Nerlich gab bereits einen Ausblick auf das kommende Jahr. So besteht 2020 die Partnerschaft zwischen dem USK und den Gardelegener Schützen seit 30 Jahren. Das soll entsprechend gefeiert werden. Auch den Termin für das Schützenfest 2020 gab der Bürgermeister bereits bekannt. „Wir feiern vom 18. bis 21. Juli – das ist zum Glück nicht mehr lange hin.“

Kinderschützenfest sticht hervor

„Königswetter und ein schönes und harmonisches Schützenfest“, bescheinigte USK-Major Karsten Ziebart der viertägigen Veranstaltung. Besonders das Kinderschützenfest stach in diesem Jahr hervor, so Ziebart.

Dem schloss sich BSK-Major Carsten Gries an, auch er dankte noch einmal ausdrücklich Stadt und Rat für die Unterstützung, da „das Schützenfest in dieser Form sonst nicht möglich wäre.“

Der Blick auf die Waage

Auch Schützenkönig Andreas Erhardt zog eine – eher persönliche – Bilanz: „Ich würde allen empfehlen, auch mal Schützenkönig zu werden. Ich habe mich vor dem Fest auf die Waage gestellt und ich habe mich heute auf die Waage gestellt – und ich wiege zwei Kilogramm weniger.“

Alles rund ums Gifhorner Schützenfest

23. Juni 2019: So schön war der große Festumzug durch die Stadt

22. Juni 2019: Schützennachwuchs proklamiert seine Majestäten

22. Juni 2019: USK und BSK feiern ihre Bälle in bester Stimmung

22. Juni 2019: Besondere Momente bei der Schützenfesttafel des BSK

21. Juni 2019: So rund geht’s auf dem Rummel

21. Juni 2019: Das sind der König und seine Andermänner

20. Juni 2019: Die Proklamation

20. Juni 2019: Dem König fällt der Abschied schwer

20. Juni 2019: So schön war der Schützenfest-Auftakt

20. Juni 2019: Heute beginnt das Gifhorner Schützenfest

Von Thorsten Behrens

Die einen erwarten die „4. industrielle Revolution“, die anderen fürchten gesundheitliche Risiken und ein weiteres Abhängen des ländlichen Raums – von der Einführung des Mobilfunkstandards 5G.

27.06.2019

Hunderte Teilnehmer aus beiden Schützenkorps und befreundeten Vereinen nahmen teil, zahlreiche Schaulustige säumten die Straßen: Einer der Höhepunkte des Gifhorner Schützenfestes war der große Festumzug.

23.06.2019

Aus bisher ungeklärten Gründen gerät ein 36-jähriger Motorradfahrer aus dem Kreis Gifhorn am Samstag auf der Fallersleber Westrampe in die Leitplanke. Dabei wird er schwer verletzt.

23.06.2019