Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gifhorns Polizei sucht Zeugen für Unfall und Fahrerflucht
Gifhorn Gifhorn Stadt

Gifhorns Polizei sucht Zeugen für Unfall und Fahrerflucht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:39 22.07.2021
Zeugen gesucht: Die Polizei informiert über einen Unfall und eine Fahrerflucht.
Zeugen gesucht: Die Polizei informiert über einen Unfall und eine Fahrerflucht. Quelle: Rainer Droese Archiv
Anzeige
Gifhorn

Für einen Unfall mit einem Kind auf der Limbergstraße sucht Gifhorns Polizei Zeugen. Am vergangenen Sonntag gegen 19.30 Uhr war der etwa acht- bis zehnjährige Junge auf seinem Rad aus einem Verbindungsweg gegenüber der Ludwig-Jahn-Straße unvermittelt auf die Fahrbahn gerollt. Ein Auto musste abrupt bremsen, und trotzdem stieß der Junge mit seinem Rad gegen den Wagen. Er stürzte allerdings nicht, sondern drehte sich um und radelte davon. Am Auto entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. Der Junge soll laut Polizei ein orangenes T-Shirt und eine orangene, kurze Hose getragen und braune Haare gehabt haben. Wer Hinweise auf das Kind geben kann oder den Unfall beobachtet hat, wird gebeten, sich unter Tel. (05371) 98 00 bei der Polizei zu melden.

Unter der gleichen Nummer können sich auch Zeugen melden, die am Mittwochmorgen gegen 11 Uhr auf dem Netto-Parkplatz an der Celler Straße eine Unfallflucht beobachtet haben. Eine Gifhornerin hatte ihren roten Caddy genau gegenüber des Eingangs zur Bäckerei für etwa zehn Minuten abgestellt. Als sie wieder zu ihrem Wagen kam, stellte sie eine Beschädigung an der Stoßstange fest. Eine Unbekannte oder ein Unbekannter war gegen das Fahrzeug gestoßen und anschließend weggefahren, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Von der AZ-Redaktion